Kufsteiner Haus

Das Kufsteiner Haus auf dem Pendling liegt direkt über Kufstein und führt den Namen zu Recht. Es ist das höchste und auch exponierteste Unterkunftshaus in den Brandenberger Alpen und bietet herrliche Blicke auf Wilden Kaiser, Kitzbüheler Alpen und weiter bis in die Zentralalpen. (Autor: Heinrich Bauregger)
5 km
913 m
1.00 h
1 Vom Gasthaus Schneeberg Erst wandern wir bergwärts auf Fahrweg und halten uns bei einer Wegverzweigung links an die Ausschilderung »Pendling«. Eine halbe Stunde geht es einen Forstweg entlang, bis wir bei einer scharfen Kehre links auf den Steig Richtung Kufsteiner Haus abzweigen. Wir steigen steil durch Wald bergan. An der letzten Weggabelung halten wir uns rechts, wo wir auf den quer führenden neuen Wirtschaftsweg treffen (links zum Kufsteiner Haus, rechts zur Kala-Alm bzw. ins Inntal), steigen links haltend weiter an durch Waldgelände und erreichen das Gipfelkreuz des Pendling. Von dort hinab zum Kufsteiner Haus. 2 Über die Jausenstation Kala-Alm Vom Gasthaus Schneeberg führt ein ausgeschilderter Forstweg direkt zur Kala-Alm. Dort geht es links weiter auf neu angelegtem Wirtschaftsweg links auf der bewaldeten Nordseite des Pendling hinauf zum Kufsteiner Haus. 3 Von Unterlangkampfen Von der Kirche gehen wir auf Fahrweg nach Westen (Ausschilderung »Höhlenstein«) bis zum Ende. Auf kehrenreichem Waldweg steigen wir durch die Hänge des Schnaizlbergs zum Almgelände zwischen Feuerköpfl und Jochberg und weiter zum Höhlensteinhaus. Von dort führt ein Wirtschaftsweg auf die Nordseite des Bergkammes zur Kala-Alm und rechts weiter zum Kufsteiner Haus. 4 Von Kufstein (bzw. Thiersee, 4a) Vom Bahnhof Kufstein wandert man erst hinüber zum Ortsteil Zell und folgt dabei der Ausschilderung des E4a, unterschreitet die Inntalautobahn und erreicht so den Weiler Maistall. Dort geht es links haltend am Bergfuß entlang zum Stimmersee und rechts hoch durch Wald zum Dreibrunnenjoch (732 m). Dort mündet der Anstiegsweg vom Thiersee ein. Links leicht ansteigend zu einer Jagdhütte, wieder links haltend durch den Nordhang des Pendling, bis zum Anstiegsweg vom Gasthaus Schneeberg. Links zum Kufsteiner Haus.

Hütte

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour5 km
Höhenunterschied913 m
Dauer1.00 h
Schwierigkeit
Hinweise
Dauer: Hütte Zeit Vom Gasthaus Schneeberg: 1 1/2 Std.; über die Jausenstation Kala-Alm: 2 Std.; von Unterlangkampen: 4 Std.; von Kufstein: 4 Std. Schwierigkeit Bergwanderwege; der Inntal-Anstieg ist steil. Gipfel Zeit Von der Hütte: 5 Min. Schwierigkeit Bergwanderweg.
KartentippFreytag&Berndt-Wanderkarte 301, 1 : 50000 Kufstein – Kaisergebirge – Kitzbühel.
GastronomieWeitere Hütten Kala-Alm, 1400 m (im Sommer bewirtschaftet, 12 Lager; Tel. 0043/5376/5088). Höhlensteinhaus, 1230 m (privat, von Mitte Mai bis Ende Oktober bewirtschaftet, 30 Betten); Tel. 0043/664/5160380. Gasthaus Schneeberg, 1020 m (privat, ganzjährig bew.).
Informationen
Der Hüttengipfel Pendling, 1563 m: Der Gipfel, der das Kufsteiner Haus nur wenige Meter überragt, bietet ein überwältigendes Panorama.
Höchster Punkt
Kufsteiner Haus, 1537 m; Pendling, 1563 m.
Unterkunft
Kufsteiner Haus, 1537 m (privat, von Anfang Mai bis Ende Oktober bewirtschaftet, 35 Betten, 45 Lager; Tel. 0043/5376/5374).

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Heinrich Bauregger

Das große Hüttenwanderbuch

Dieses große Hüttenwanderbuch stellt alle bewirtschafteten Hütten in den Bayerischen Hausbergen vor, mit allen wichtigen Zustiegswegen.

Jetzt bestellen