Kolbenalm

Für die Tour von Oberammergau kann man entweder in kurzen 40 Minuten oder ausgedehnten 100 Minuten aufsteigen. (Autor: Robert Theml)
4 km
170 m
1.00 h
Vom Parkplatz läuft man zurück zur Hauptstraße und nach rechts zum Bahnhof. Kurz nach dem Bahnhof an der Ammer geht es vor der Brücke nach rechts und stets am Uferweg flussaufwärts. Vorbei an einem »Tierpark« mit Gänsen und Ziegen erreicht man einen kleinen Spielplatz, der zu einer Spielpause zwingt.Kurze Variante Gleich nach dem Spielplatz führt die König-Ludwig-Straße von links über die Ammerbrücke. Für eine kürzere Tour folgt man dieser nach rechts und bald leicht ansteigend abermals nach rechts. Kurz vor deren Ende biegt man links in den Kofelauweg und folgt dieser gleich wieder nach rechts. Nun geht es erträglich auf Asphalt immer gerade bergan, die Alm ist schon über den Wiesen zu sehen. Im Wald wird der Weg zu einer Schotterstraße und nach zwei weiteren Kehren ist die Kolbenalm auch schon erreicht.Lange Variante Wer etwas mehr Zeit mitbringt und sich nicht nur auf Wegen über zwei Metern Breite aufhalten will, folgt dem Uferweg bis dieser unter der B 23 hindurchführt. Weiter geht’s nach rechts Richtung »Kofel, Grottenweg« und über den Parkplatz, an dessen Ende links bergauf der schmälere Grottenweg startet. Nach ein paar Metern Anstieg mündet von links ein schmales Weglein von Ettal in den Weg dieser Tour. Diesem bestens gewarteten Pfad folgend geht es bis zu einer querenden Asphaltstraße. Weiter wandert man der Straße links bergauf in den Wald, der Weg wird zur Schotterstraße und nach zwei weiteren Kehren ist die Kolbenalm schon erreicht.Nach der Einkehr, bei der die Kleinen sicherlich die reich dekorierte Alm genauer inspizieren, geht es zunächst wieder auf der bekannten Schotterstraße zurück. Beim Austritt aus dem Wald und sobald die Straße wieder mit einer Asphaltschicht bedeckt ist, geht es beim Wegweiser nach links zur »Talstation Kolbenlift«. Der Weg entlang des Kolbenbachs bis zur Talstation des Lifts ist romantisch und lädt zum Spielen ein. Die Engstelle kurz vor Ende dieses Weges beim Kolbenlift kann man rechts über die Wiesen umgehen. Über die Asphaltstraße bergab erreicht man den Parkplatz.

kindgerecht
kinderwagen-geeignet

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour4 km
Höhenunterschied170 m
Dauer1.00 h
TourencharakterSeit 1993 bewirtschaftet Familie Gröbmüller nun schon die Kolbenalm unter der Felswand des Brunnberg (1529 m). Für die Tour von Oberammergau kann man entweder in kurzen 40 Minuten oder ausgedehnten 100 Minuten aufsteigen.
Beste Jahreszeit
KartentippTopographische Karte 1:50000, Blatt Werdenfelser Land (BLVA)
VerkehrsanbindungAutobahn München – Garmisch (A 95) bis zum Autobahnende in Eschenlohe, weiter über die Bundesstraße Richtung Garmisch. In Oberau rechts nach Oberammergau. In Oberammergau zum Bahnhof und 150 m nordwestlich auf dem Kolbenlift-Parkplatz P6 parken.
GastronomieKolbenalm, ganzjährig geöffnet, Tel. 08822/636, E-Mail: lenz@kolbenalm.de, Internet. www.kolbenalm.de
Tipps
Tipp: Oberammergau (Minigolf, Bad), Garmisch (Schwimmbad, Bergbahnen, Klamm, Burgruine Werdenfels, Bungeetrampolin, Reptilienausstellung, Minigolf, Sommerrodelbahn, Reiten)

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Björn Eichelbaum

Raus aus München

Bruckmanns Rennradführer »Raus aus München« zeigt ambitionierten Freizeitradlern die schönsten Nebenstrecken rund um die bayrische Metropole.

Jetzt bestellen