Kloster Beuerberg

Geteerter Radweg und Schotterstraße, geeignet für Rolli, Laufrad und Buggy. Sonntags gibt’s hier Steckerlfisch! (Autor: Robert Theml)
8 km
35 m
1.00 h
Am Ende des Parkplatzes, der werktags für Besucher des Rathauses reserviert ist – einer der Gründe, warum wir diese Tour für einen Sonntag vorschlagen – schieben wir auf den Fuß-/Radweglinks am Rathaus vorbei und nun zunächst ein paar Minuten auf dem nahe der Staatsstraße verlaufenden, geteerten Weg nach Süden.

Nach einiger Zeit überqueren wir die in die Staatsstraße einmündende »Hauptstraße«. Von nun an führt uns der Weg angenehmerweise weg von der Staatsstraße, zugleich jedoch mit stetigem Anstieg – was jedoch auch mit »voll besetztem« (= schlafendes Baby plus Kleinkind auf dem Buggyboard) Kinderwagen gut zu schaffen ist.

Wir folgen diesem Weg nun stets geradeaus, bis wir nach etwa zweieinhalb Kilometern in Beuerberg auf eine große Straße stoßen. Diese überqueren wir und gehen auf der anderen Straßenseite etwas links geradeaus weiter in die Straße »Am Pfarranger«. Nach wenigen Metern biegen wir links in die »Kuglstadtstraße« ein.

Zum 1121 gegründeten und St. Peter und Paul geweihten Kloster ginge es weiter geradeaus. Zwar führt auch vom Kloster ein Weg zum Gasthaus »Zur Mühle«, jedoch ist dieser aufgrund zahlreicher Stufen definitiv nicht mit dem Kinderwagen zu bewältigen.

Rechts zweigt schon wenig später die »Herrnhauser Straße« ab. Da hier auch ein Schild den Weg zum Gasthaus»Zur Mühle« nach rechts weist, biegen wir hier ab und zweigen im Talgrund in einer Linkskehre unweit des Maibaums rechts in den Loisachweg ab, wo wir rechts der Straße das Gasthaus »Zur Mühle« vorfinden.

Der Blick vom kleinen Gastgarten schweift über die Loisach und sonntags genießen wir den Steckerlfisch – der zweite Grund, warum diese Tour auf einen Sonntag fallen sollte. Neben dem Gasthaus gibt es einen Sandkasten für die Kleinsten und hinter dem Gasthaus ein Schafgehege für die Größeren.

Nach der Rast gehen wir zurück zur Hauptstraße »Herrnhauser Straße« und folgen dieser weiter nach rechts und überqueren schon bald die Loisach. Unmittelbar vor der Brücke über den Loisach-Isar-Kanal gehen wir links auf den geschotterten Dammweg und folgen nun dem Kanal nach Norden. Bei der nächsten Brücke haben wir unseren Ausgangsort schon fast wieder erreicht und gehen nach links, wo wir wieder auf die Staatsstraße stoßen und auf dem Radweg auf der anderen Straßenseite nach rechts zurück zum Rathaus von Eurasburg gehen.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour8 km
Höhenunterschied35 m
Dauer1.00 h
Schwierigkeit
StartortEurasburg
Endpunkt
TourencharakterSonntags gibt’s Steckerlfisch
Beste Jahreszeit
VerkehrsanbindungÜber die A 95 München– Garmisch bis Ausfahrt Wolf - ratshausen und weiter auf der St 2370 über Achmühle nach Eurasburg. In der Ortsmitte beim Rathaus parken.
GastronomieZur Mühle, Tel. 08179/99 73 90, E-Mail: info@pensionzurmuehle.de
Informationen
Skilift Beuerberg zum Skifahren lernen mit dem bereits des Laufens mächtigen Nachwuchs
Tourismusbüro
Gemeinde Eurasburg, Beuerberger Str. 10, 82547 Eurasburg, Tel. 08179/94 76-0, www.eurasburg.de
Mehr zum Thema