Einsiedl

Flache Tour, ideal auch fürs Laufrad Geeignet für - Rolli, Buggy, Laufrad (Autor: Robert Theml)
7 km
60 m
1.00 h
Der Walchensee, ein – wenn man von einer Auffahrt mit der Herzogstandbahn absieht – von eher nur mühsam zu bezwingenden Bergen umgebener Bergsee, bietet für einen Kinderwagen- oder Laufradausflug einen grandiosen, seetypischen Vorteil - Am Ufer ist es flach wie sonst nur in Norddeutschland, wobei man sich zugleich inmitten eines eindrucksvollen Bergpanoramas befindet. Der nur ansatzweise mit dem Gardasee vergleichbare Walchensee teilt dessen trauriges Schicksal, eine viel befahrene Straße in unmittelbarer Ufernähe, hat aber an der Nordostflanke sowie auf »unserer« Halbinsel am Südwestzipfel einen für den Verkehr gesperrten, aber asphaltierten Uferweg,der sich herrlich für leichte Spaziergänge mit dem Kinderwagen oder für Laufrad-Übungen eignet. Vom Parkplatz folgen wir der Teerstraße Richtung Campingplatz zunächst nach Süden. Am Ende des Sees folgen wir der Straße durch eine große Linkskurve zur Einfahrt des Campingplatzes und an dessen Zaun entlang. Verlaufen kann man sich nun nichtmehr – es geht stets der Straße folgend an so manch einer einladenden Bank am See entlang und zunächst am Klösterl vorbei. An schönen Tagen kann man kurz darauf die Kite-Surfer bewundern,bevor es ab der Ansiedlung Zwergern über saftige Wiesen nach Süden geht. Die Hälfte der Tour ist geschafft und man folgt stets der Straße – nun etwas abseits des Ufers –, bis man zwangsläufig direkt am Gasthof Einsiedl ankommt. Will man den kleinen Strand und eventuell sogar den Bootsverleih nutzen, empfiehlt sich die Mitnahme der üblichen Badeutensilien.
Nach der Rast geht man wieder etwa 300 Meter zurück und zweigt dann auf die Schotterstraße nach links bergauf Richtung Campingplatz ab. Man überquert den Katzenkopf und erreicht den Katzenkopf-Skilift. Gleich nach dem Lifthäuschen geht man links auf den Fußweg und erreicht so wieder die Teerstraße bei der Campingplatz-Einfahrt. Nach links auf der Straße geht es wieder zurück zum Auto.

kinderwagen-geeignet ; kindgerecht; Frühlingstour

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour7 km
Höhenunterschied60 m
Dauer1.00 h
Schwierigkeit
StartortEinsiedl
Endpunkt
TourencharakterFlache Seepromenaden-Tour am Walchensee
Beste Jahreszeit
VerkehrsanbindungA 95 München–Garmisch bis Murnau/Kochel. Über Kochel weiter auf der B 11 und über Urfeld bis nach Walchensee. Kurz nach dem Ortsende links der Abzweigung zum Campingplatz folgen und nach etwa 80 m direkt am See parken.
GastronomieGasthof Einsiedl, ganzjährig geöffnet, Dienstag Ruhetag,Tel. 08858/90 10, E-Mail - peter.rumiz@gmx.de
Informationen
Interessant ist ein Abstecher zum Besucherzentrum beim Walchenseekraftwerk.
Tourismusbüro
Tourist-Info Walchensee, Ringstr. 1, 82432 Walchensee, Tel. 08858/411, Fax: 08858/275, E-Mail: info@walchensee.de, www.walchensee.de