Eguisheim und seine Burgen

Anstieg durch Weinberge und Wald, zuletzt steil hoch zur Hangkante; bequemer Rückweg; mehrere Abschnitte auf Asphalt. (Autor: Ute und Peter Freier)
9 km
390 m
4.00 h
Vom Parkplatz folgen Sie der Grand'Rue durch die mittelalterliche Altstadt von Eguisheim, vorbei an der Sankt-Leo-Kapelle und der Kirche Sts-Pierre-et-Paul, zur Place Général de Gaulle am anderen Ende der Altstadt. Geradeaus führt die Rue Porte Haute in die Weinberge, und an einer Gabelung bei einem Campingplatz steigen Sie geradeaus an. Am Hang des engen, bewaldeten Bechtals wenden Sie sich nach links, steigen weiter an zum Aussichtspunkt Damensessel und in Kehren steil hoch zum Aussichtspunkt Herrensessel.
Wenig später erreichen Sie die Hangkante mit der Burgruine Weckmund, der ersten der drei nebeneinander stehenden Burgruinen, deren massige Türme erhalten sind. Die mittlere Burg, die Wahlenbourg, ist die älteste und wurde im 12.Jh. errichtet, während Weckmund und Dagsbourg aus dem 13.Jh. stammen, angeblich gebaut als Folge von Konflikten in der Familie derer von Eguisheim. Von der Ruine Weckmund gelangen Sie nach rechts bergab zu einem Waldparkplatz und steigen nach links weiter ab, folgen am Hotel Trois Châteaux der Hotelzufahrt und erreichen auf der Straße Husseren-les-Châteaux – Wintzenheim eine Kreuzung am Rand des Weinorts Husseren-les-Châteaux.
Nach links folgen Sie der Ortsdurchfahrt durch das Winzerdorf, halten sich unmittelbar vor der Kirche rechts und biegen nach 100m links ab in die Rue des Vignerons. Sie passieren den Friedhof und gelangen zu einer Kreuzung von Weinbergwegen. Nach rechts gehen Sie auf Eguisheim zu, kreuzen einen Fahrweg und halten sich, wo das Sträßchen rechts abknickt, geradeaus. Beim Campingplatz stoßen Sie auf dasjenige Sträßchen, das Sie vom Beginn der Wanderung schon kennen. In der Altstadt von Eguisheim folgen Sie der ersten rechts abzweigenden Gasse und gelangen zwischen kleinen Fachwerkhäusern in einem Halbkreis zur Grand'Rue und nach rechts zurück zum Ausgangspunkt.

Weinwandern

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour9 km
Höhenunterschied390 m
Dauer4.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktEguisheim.
EndpunktWie Ausgangspunkt
TourencharakterAusgangspunkt der Wanderung ist Eguisheim mit seiner malerischen Altstadt, Ziel sind die Ruinen der Trois Châteaux d'Eguisheim, von denen noch beeindruckende Mauerreste erhalten sind.
Beste Jahreszeit
KartentippTOP 25, 1:25000, Blatt 3719 OT (Grand Ballon).
MarkierungenBis zum Waldweg (Bechtal) blaue Raute; zu den Burgruinen rote Raute; bis Husseren-les-Châteaux gelber Punkt; durch Husseren und weitere 600m keine Markierung, dann gelber Kreis.
VerkehrsanbindungVon Colmar auf N83 in Richtung Belfort und rechts abbiegen nach Eguisheim; Parkplatz am Rand der Altstadt.
GastronomieIn Eguisheim; oberhalb von Husseren-les Châteaux das Hotel-Restaurant Trois Châteaux.
Tourismusbüro
Office de Tourisme, 22, Grand'Rue, F-68420 Eguisheim, Tel. 0389234033, www.ot-eguisheim.fr
Region:
Deutschland
Mehr zum Thema