Col de la Faucille

Familienfreundliche und vielbegangene Halbtageswanderung mit viel Aussicht. (Autor: Iris Kürschner)
8 km
300 m
2.00 h
Vom Col de la Faucille über die großen Parkflächen zum Hotel La Petite Chaumière an der Talstation der Sesselbahn (1318 m). Dort bergwärts dem weiß-rot markierten Fernwanderweg GR 9 folgen, der über Le Crozat (1484 m) die Kammhöhe am Grand Montrond (1614 m; 1 Std.) erreicht. Schroff stürzen hier die Felsen zur Schweiz ab. Ein Abbruch von über 1000 Höhenmetern auf nur drei Kilometern Luftlinie bis Gex. Hier bietet sich uns ein schwindelnder Tiefblick auf den Flickenteppich aus Feldern, Wiesen und Dörfern des Pays de Gex. Der Genfersee oft dunstverhüllt, dahinter die leuchtende Alpenkette, dominiert vom Mont Blanc, dem König der Berge. Vom Gipfel nun der gelben Markierung gegen Norden folgen, im leichten Auf und Ab über baumlose Alpweiden am Grat entlang auf den weithin sichtbaren Sendemast des Petit Montrond (1533 m) zu. Von einer Plattform mit Orientierungstafel kann nochmals der Ausblick genossen werden, und das Gipfelchaos bekommt endlich auch einen Namen. Von der Bergstation auf einem Teersträßchen oder über die Skipiste abkürzend zurück zum Col de la Faucille (2 Std.).

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour8 km
Höhenunterschied300 m
Dauer2.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktCol de la Faucille (1323 m).
EndpunktWie Ausgangspunkt
TourencharakterDer Col de la Faucille ist der wichtigste Passübergang zwischen Frankreich und der Schweiz. Souvenirshops, Restaurants und Hotels haben sich breit gemacht und nutzen das Bedürfnis des Durchreiseverkehrs hier auszusteigen, um die Aussicht zu genießen und sich die Füßse zu vertreten. Während der weißen Jahreszeit bildet der Pass zusammen mit Lélex/Crozet (Tour 34) die größte Skistation des Jura.
Beste Jahreszeit
KartentippIGN-Karte 1:50 000, Parc naturel régional du Haut-Jura.
MarkierungenWeiß-rot und gelb, Hinweisschilder.
VerkehrsanbindungBusverbindung Bellegarde (Bahnanschluss) – Mijoux, Sesselbahn Mijoux – Col de la Faucille, 9.15–12 Uhr, 13.45–18 Uhr; Gondelbahn vom Pass auf den Petit Montrond, 9–18 Uhr, beide Juni – Sept., Tel. 04/50 41 32 90. Anfahrt vom Genfersee A1 Ausfahrt Coppet via Gex.
GastronomiePanoramarestaurant auf dem Petit Montrond.
Unterkunft
Hôtel La Petite Chaumière, Tel. 04/50 41 30 22; Hôtel de la Couronne, Tel. 04/50 41 32 65.
Tourismusbüro
Office de Tourisme du Pays de Gex, F-01174 Gex, Tel. 04/50 41 53 85, Fax 04/50 41 81 00, E-Mail info@pays-de-gex.org , Internet www.pays-de-gex.org

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Iris Kürschner

Jura

Von der gemütlichen Rundwanderung bis zur anspruchsvollen Überschreitung ganzer Höhenzüge bietet dieser Wanderführer eine Auswahl von 40 Touren.

Jetzt bestellen
Mehr zum Thema