Auf den Baumgartenschneid

Waldreiche Bergwanderung auf zumeist guten Wegen und mit gemäßigten Anstiegen. Großartige Aussichten hat man vom Riederstein und natürlich vom Gipfel selbst. Ein längeres Wegstück verläuft allerdings auf einer breiten Forststraße. (Autor: Michael Pröttel)
11 km
750 m
5.00 h
Vom Bahnhof folgt man der Bahnhofstraße nach Süden bis zur Karl-Stieler-Straße und biegt in diese links ein. Dort, wo sich die Straße gabelt, wendet man sich nach rechts (Schild »Paraplui über Pflieglhof und Lärchenwald«; nicht links Richtung »Galaun«). Man folgt zunächst dem Höhenweg und biegt dann nach links in Richtung »Baumgartenschneid über Riederstein« ab. Im Bergmischwald geht es u¨ber Stufen nun steiler bergan, bevor der Weg wieder flacher wird und zwischen Fichtenhecken weiter- fu¨hrt. Man sto¨ßt auf einen Teerweg, folgt diesem kurz nach links und biegt dann nach rechts in Richtung Berggasthof »Galaun« ab. Es wird kurz flacher und der Weg fu¨hrt leicht bergab, bevor man nach links in Richtung »Riederstein u¨ber Galaun« abzweigt. Kurz danach biegt man wieder nach links ab (Schild »Galaun«) und es geht im Bergwald nun in ma¨ßiger Steigung weiter. Man folgt immer den Serpentinen und bei einer Gabelung rechts dem Schild Riederstein. Der Weg wird flacher und man sto¨ßt auf die neue, sehr breite Forststraße, der man ein gutes Stu¨ck folgen muss. Bei einem Bergsattel teilen sich die Wege. Hier folgt man geradeausbzw. ganz leicht nach rechts einem schmaleren Fahrweg leicht bergan. Dieser fu¨hrt nun sehr scho¨n zum Berghaus Rie- derstein am Galaun.Kurz dahinter zweigt man nach links in einen Fuß- weg ab (Schild »Rieder- stein/Kreuzweg u¨ber Ka- pelle«). U¨ber viele Stufen geht es in scho¨nem Mischwald weiter empor, bis man auf eine Weggabelung an einem Waldru¨cken trifft. Hier lohnt sich unbe- dingt nach links der Abstecher zum Riederstein, von dessen Ka- pelle man eine tolle Aussicht auf den Tegernsee hat. Wieder zu- ru¨ck an der Gabelung geht man weiter geradeaus in Richtung »Baumgartenschneid«. Der Weg fu¨hrt eben und kurz leicht bergab entlang des Waldru¨ckens weiter. Dann wird es wieder steiler und der Weg wird schmaler. Dort, wo sich der Pfad zweimal teilt, ha¨lt man sich besser einmal rechts und dann links. So oder so fu¨hren die Pfade aber wieder zusammen. Es wird noch einmal flacher, be- vor der wieder bessere Weg ansteigend aus dem Wald hinausfu¨hrt. Hier sieht man bereits den Gipfel vor sich, den man schließlich in freiem Gela¨nde ohne Probleme erreicht. Vom Gipfel hat man einen großartigen Ausblick auf den Tegernseer Talkessel und das dahinter in der Ferne aufragende Karwendelgebirge. Ganz im Westen ist die Zugspitze zu erkennen, wa¨hrend im Osten der Wendelstein den Abschluss des Bergpanoramas bildet. Der Ru¨ckweg erfolgt auf dem gleichen Weg.Variante Wer Gebirgsdurchquerungen mag, der kann nach dem Gipfel den Weiterweg zum Schliersee dranha¨ngen. Der Weg ver- la¨uft die meiste Zeit allerdings auf einer breiten Forststraße. Hier- fu¨r steigt man vom Gipfel aus nach Norden zur Baumgartenalm ab. Dahinter im Wald steiler absteigend erreicht man einen Wald- sattel mit Wegkreuzung. Hier wendet man sich nach rechts. Der Weg fu¨hrt nach Osten leicht absteigend in ein Ta¨lchen hinein. Im Talboden angekommen wendet sich der Weg nach links und er- reicht eine Forststraße. Auf dieser geht es nun immer geradeaus dem Breitenbach folgend zum Schlierseer Ortsteil Breitenbach. Dort folgt man rechts der Westerbergstraße und dann links dem Tegernseer Weg und dem Kurweg, um ins Ortszentrum zu gelan- gen, wo sich auch der Bahnhof befindet.

Thermentour

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour11 km
Höhenunterschied750 m
Dauer5.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktBahnhof Tegernsee
Endpunkt Bahnhof Tegernsee bzw. Bahnhof Schliersee
Tourencharakter Über den Riederstein auf einen wunderbaren Aussichtsberg
Beste Jahreszeit
KartentippUK L 12 »Mangfallgebirge«, 1 - 50 000, Bayerisches Landesvermessungsamt
VerkehrsanbindungVon Mu¨nchen Hbf. stu¨ndlich um XX - 10 Uhr und ohneUmsteigennachTegern- see. Ku¨rzeste Fahrzeit 1:02 Std. Ru¨ckreise: Eben- falls stu¨ndlich um XX:57 Uhr von Tegernsee (Fahrtdauer 1 Std.). Alternativ ebenfalls direkt und stu¨ndlich um XX:03 Uhr von Schliersee (Fahrtdauer 54 Min.).
GastronomieBerggasthaus Galaun/Riederstein, Dienstag Ruhetag
Tipps
Nach der Tour entspannen in der Seesauna Tegernsee
Tourismusbüro
Tegernseer Tal Tourismus, Hauptstraße 2, 83684 Tegernsee,Tel.08022/92738-0, E-Mail: info@tegernsee.com, www.tegernsee.com

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Michael Pröttel

Die schönsten Wanderungen mit dem Bayern-Ticket

Stressfrei und umweltfreundlich ins oberbayerische Alpenvorland: Die 35 schönsten Wanderungen mit dem DB-Bayernticket präsentiert Ihnen dieser Führer.

Jetzt bestellen