Kesselalm – Birkenstein

Rodlerfreunde kennen Birkenstein vom alljährlich dort stattfindenden Schlittenrennen. (Autor: Heinrich Bauregger)
6 km
410 m
1.00 h
Aufstieg.
Vom großen Parkplatz in Birkenstein folgen wir dem geräumten und ausgeschilderten Wirtschaftsweg bergwärts. Durch dichten Nadelwald geht es zunächst mäßig steil hinauf. Nach einer halben Stunde halten wir uns bei der Weggabelung rechts. Das letzte Stück führen steile und enge Serpentinen hinauf zur Kesselalm.
Abfahrt.
Von der Kesselalm geht es sofort in steilen Kehren durch die freie Winterlandschaft hinab, dann wird die Bahn gemütlicher. Den großen Rest der Strecke bewegen wir uns hauptsächlich durch Wald. Im unteren Teil müssen wir aufpassen, denn es sind einige unübersichtliche Kurven zu bewältigen. Achtung: Aufstieg und Abfahrt erfolgen auf der gleichen Trasse.

Rodeltour kindgerecht

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour6 km
Höhenunterschied410 m
Dauer1.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktFischbachau, 772 m. Verkehrsamt Fischbachau, Kirchplatz 10, 83728 Fischbachau, Tel. 08028/876.
Tourencharakter Offizielle Rodelbahn, meist geräumt; im oberen Teil kurvig und recht steil, mit Vereisung muss gerechnet werden.
Mit der Kesselalm steht uns an schönen Winterwochenenden eine gemütliche Einkehrstelle oben am Berg zur Verfügung. Aufgrund der Länge der Tour und der Steilheit des Geländes besser nicht mit kleinen Kindern gehen.
Beste Jahreszeit
KartentippTopographische Karte 1 - 50000 Mangfallgebirge (BLVA).
VerkehrsanbindungMit Pkw - auf der Salzburger Autobahn (A 8) bis Ausfahrt Weyarn, dann über Miesbach und Schliersee nach Fischbachau; von dort weiter nach Birkenstein; großer geräumter Winterparkplatz (860 m) oberhalb der Wallfahrtskirche. Mit Bahn/Bus: mit der BOB über Schliersee bis zum Haltepunkt Fischbachau, dann zu Fuß oder Bus nach Birkenstein.
GastronomieKesselalm, 1285 m (nahezu ganzjährig bewirtschaftet, im Winter jedoch nur an schönen Wochenenden bzw. während der Ferienzeiten, 6 Betten, 30 Lager, Übernachtung nach Voranmeldung; Tel. 08028/2602 oder 1602). Gaststätten in Birkenstein und in Fischbachau.
Tipps
Dauer. 1.30 Std. bis zur Kesselalm.
Informationen
Schlittenverleih: Keiner.

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Heinrich Bauregger

Die schönsten Winterwanderungen

Glitzernder Schnee, gastliche Hütten: Wie Sie das Winterwandern in den Bayerischen Hausbergen besonders genießen, steht in diesem Wanderführer.

Jetzt bestellen
Tags: