Übers Rifugio San Giovanni zum Tennosee

Längere Genießertour mit wenig technischem Anspruch, ideal für Fahranfänger und zum Frühjahrstraining. (Autor: Eugen E. Hüsler, Uli Preunkert, Carolin Kreutzer)
44 km
1200 m
4.00 h
Immer bergauf.
Wir starten in Torbole an Mecki’s Café und folgen dem Radweg entlang der Sarca Richtung Arco. Im Ort fahren wir Richtung Vigne, wo sich der etwas versteckte Einstieg zur Straße nach San Giovanni befindet. Ab hier geht es zwar auf Asphalt, aber mit einer Steigung von 16 Prozent ordentlich bergauf. In Padaro können wir unsere Trinkflaschen wieder auffüllen. Die Straße führt uns weiter bergauf bis in den kleinen Ort San Giovanni al Monte. Hier gibt es ein bewirtschaftetes Rifugio, in dem man eine kleine Rast einlegen kann. Allerdings haben wir von hier noch einige wenige Höhenmeter zu bewältigen, bis wir an eine Kreuzung kommen, an der wir uns links halten. Hier beginnt eine Schotterstraße, die immer wieder einige steilere Stellen beinhaltet. Wir passieren eine Schranke und folgen der Straße bergab bis zu einem kurzen Trailabschnitt, den man jedoch auch leicht umfahren kann. Wir erreichen einen kleinen Platz, auf dem ein Kreuz steht.
Variante: Wer gerne ruppige Trails fährt, könnte hier theoretisch auf einem alten Karrenweg weiter durch das Val del Tovo bis nach Varignano hinunter fahren.
Richtung Tennosee.
Wir jedoch wollen weiter bis zum Tennosee und folgen der moderat ansteigenden Forststraße, die uns am Berg entlang unterhalb des Rifugio San Piedro führt. Nun geht es eine Straße hinab, und wir erreichen einen Parkplatz mit Kreuz. Hier genießen wir kurz die herrliche Aussicht und fahren dann weiter bergab. Am Ende einer langen Geraden müssen wir aufpassen, um nicht am Trail nach Canale vorbeizurauschen. Auf diesem genießen wir den Flow. Noch einen grob gepflasterten Anstieg müssen wir allerdings bewältigen, bevor wir zum Tennosee hinunter rollen. Wir lassen den See rechts liegen, halten uns links und steigen eine kleine Treppe hinauf, die vom Seeufer zur Hauptstraße und einigen Parkplätzen führt.

Roadbook.
km 0,0 – Start auf 82m: Rechts neben Mecki’s Café in Torbole folgen wir der Radroute nach Arco.
km6 – Arco auf 85m: Dort halten wir uns vor Kirche und Fußgängerzone links und folgen den Schildern geradeaus in Richtung Vigne und Varignano.
km 8 – Varignano auf 100m: Leicht bergauf, an Kirche vorbei bis Ortsende. Dann steiler immer in Richtung San Giovanni über Padaro (351m) und Mandrea (615m).
km 19 – San Giovanni auf 1057m: Am Ortsschild San Giovanni vorbei und nach ca. 60m bei Kirche links bergab. Eventuell Rast am Rifugio San Giovanni (1061m). Nach der Rast wieder zur Straße hinauf und dieser bergauf folgen. Am Wegedreieck Marcarie links in Richtung Gorghi, S. Piedro, Prati di Gom. An Wegmündung links, durch Gorghi durchfahren, nach dem letzten Haus rechts auf den Weg in Richtung Rifugio S. Piedro. Stets diesem Weg folgen und nach ca. 1 km weiter bergab. Am Platz bei einem großen Kreuz dem Weg durch die Rechtskehre Richtung Rif S. Piedro folgen.
km24,5 – Treni auf 835m: An Kreuzung links leicht bergauf in Richtung Coel dei Zenteneri (NICHT geradeaus steil zum Rif. S. Piedro). Am Parkplatz rechts bergab, durch den Ort Calvola hindurch. Kurz nach dem Ort in Linkskehre rechts auf einen Weg abzweigen. Nach ca. 240m kommen wir auf eine Straße, dieser bis Canale folgen.
km 28 – Canale auf 600m: Links halten und durch zwei Torbögen fahren, direkt danach rechts, leicht bergauf. Unter drei weiteren Bögen durch, geradeaus, an Kreuzung links bergauf. Am Tennosee vorbei und die Treppe hoch.
km 30,5 – Tennosee auf 570m: Oben an der Hauptstraße beim Tennosee geradeaus Richtung Pranzo (458m) und die Asphaltstraße weiter hinab bis Riva. An der Seepromenade ausrollen bis nach Torbole zum Ausgangspunkt.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour44 km
Höhenunterschied1200 m
Dauer4.00 h
Schwierigkeit
StartortTorbole
AusgangspunktTorbole (82m).
EndpunktTorbole (82m).
TourencharakterDiese wunderschöne Rundtour ist auch früh in der Saison fahrbar, da bereits im März die Sonne auf den Anstieg scheint. Kurze Übungstrails, die auch für Fahranfänger geeignet sind, bieten unterwegs eine nette Abwechslung.
Hinweise
STRECKENVERLAUF. Torbole (82m) – Arco (85m) – Padaro (351m) – Mandrea (615m) – Rifugio San Giovanni (1061m) – Tennosee (570m) – Pranzo (458m) – Riva (78m) – Torbole (82m).
KartentippKompass 071.
VerkehrsanbindungVon Torbole in Richtung Riva fahrend erreicht man noch ca. 1 km Meckis Café auf der rechten Straßenseite.
GastronomieRifugio San Giovanni, Tel. +39/0464/541191, Mobil +39/3391/499002, Cafés am Tennosee und in Riva.
Tipps
DER TENNOSEE. Der kristallklare Tennosee liegt auf einer Höhe von 570 Metern und gehört zu den schönsten und saubersten Seen im Alpenraum. Seine türkisgrüne Farbe erhält der Tennosee durch die im Wasser gelösten Mineralien. Im Vergleich zum Gardasee ist sein Wasser wesentlich kälter. Von Riva aus fährt man die kurvenreiche Staatsstraße 421 in Richtung Varone und weiter nach Tenno. Ein paar Kilometer hinter Tenno befindet sich ein großer Parkplatz, von dem man den See erreicht. Von der Straße zum Tennosee hat man eine herrliche Aussicht auf Riva und den Gardasee.
Höchster Punkt
1220 m
Unterkunft
Arco – Allgemeine Infos: www.gardasee.de. Hotel Olivo, 38062 Arco, Via Roma 2, Tel. +39/0464/516430, Fax +39/0464/514702, info@hotelolivo.it, www.hotelolivo.it. Garni Al Frantoio, Via delle Grazie 22, Tel. +39/0464/518317, www.garnialfrantoio.it. Camping Arco, 38062 Prabi-Arco, Tel. +39/0464/517491, Fax +39/0464/515525, Außerhalb der Saison: Tel. +39/0464/516830, Fax +39/0464/517691, arco@camping.it. www.camping.it/trentino/arco, campeggioarco@arcoturistica.com, www.arcoturistica.com. Riva – Allgemeine Infos: www.rivadelgarda.com. Villa Enrica, 38066 Riva del Garda, Via Brione 1/a, Tel. +39/0464/554208, Fax +39/0464/555914, info@hotelvillaenrica.com, www.hotelvillaenrica.com. Villa Moretti, Via Mazzano 7, 38060 Varone di Riva, Tel. +39/0464/521127, Fax +39/0464/559098, villamoretti@rivadelgarda.com, www.rivadelgarda.com/villamoretti. Camping Brione, 38066 Riva del Garda, Via Brione 32, Tel +39/0464/520885, Fax +39/0464/520890, www.campingbrione.com. lbergo Camping Al Lago, Viale Rovereto, 112, 38066 Riva del Garda, Tel. +39/0464/553186, Fax +39/0464/559772, info@campingallago.com, www.campingallago.com. Torbole – Allgemeine Infos: www.torbole.com. Albergo Elisabetta, Via Coize 3, 38069 Torbole sul Garda, Tel. +39/0464/505176, Fax +39/0464/505619, info@hotelelisabetta.com, www.hotelelisabetta.com. Aktivhotel Santalucia, Via Santa Lucia 6, Tel. +39/0464/505140, www.mtb.aktivhotel.it. Camping Arco Lido, 38062 Arco, Tel. +39/0464/505077, Fax +39/0464/548668, lido@arcoturistica.com, www.arcoturistica.com. Camping Europa, Adresse Via Al Cor 21, 38060 Torbole, Tel. +39/0464/505888, Fax +39/0464/549879. Camping Maroadi, Via Gardesana 13, 38069 Torbole, Tel. +39/0464/505175, Fax +39/0464/506291, info@campingmaroadi.it, www.campingmaroadi.it.
Tourismusbüro
www.mountainbike-gardasee.de, www.gardasee.de, www.rivadelgarda.com, www.torbole.com/de.
Tags: