Monte Verena – Campolongo

Fahrtechnisch ohne Schwierigkeiten führt die Route auf dem direktesten
Weg von Asiago zum Gipfel des Monte Verena hinauf. Ein dichtes Netz aus
alten Militärstraßen eröffnet für die Rückfahrt mehrere Möglichkeiten. Landschaftlich am schönsten gestaltet sich die Kammfahrt vom Croce del Civello
zu den Wiesen am Südhang des Monte Erio. Wer das gesamte Gebiet erkunden will, wählt die unten beschriebene Route mit der Erweiterung zur Cima di Campolongo.
(Autor: Achim Zahn)
45 km
1700 m
5.00 h



Biken Gardasee und Trentino

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour45 km
Höhenunterschied1700 m
Dauer5.00 h
Schwierigkeit
Beste Jahreszeit
Tags: 
Mehr zum Thema