Monte Altissimo

Die reizvollste Unternehmung am trentinischen Monte Baldo nutzt die gute Fahrbahn der gleichnamigen Strada von den mediterranen Gärten Nagos hinauf in
die schon alpine Vegetation am Monte
Varagna. Die Route meidet bergauf den unfahrbaren Sentiero 601 und umkurvt auf hohem Niveau den Gipfelstock, um rückseitig auf einer alten Militärstraße bis zum höchsten Punkt des Altissimo hinauffahren zu können. Nach diesem tourentaktischen Trick folgt der Clou. (Autor: Achim Zahn)
52 km
2450 m
7.00 h

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour52 km
Höhenunterschied2450 m
Dauer7.00 h
Schwierigkeit
Beste Jahreszeit

Buchtipp

Achim Zahn

Biken Gardasee und Trentino

Rund um den Gardasee erstreckt sich das Bike-Revier schlechthin: Steile Berge, rasante Abfahrten und lange Uferfahrten fürs Ausdauertraining.

zum Shop
Tags: 
Mehr zum Thema