Latemar-Umrundung

Steile Auffahrt – steile Abfahrt. Eine Tour für echte Bergziegen. (Autor: Uli Preunkert, Carolin Kreutzer, Marianne Pietschmann)
Wir starten diesen Dolomiten-Klassiker um das Latemar- Gebirge in Obereggen auf dem Parkplatz in der Nähe des Tourismuszentrums auf 1570 Metern. Wir treten locker in die Pedale und kurbeln langsam, aber stetig aufwärts zur Epircher Laner Alm (1932 m).
Noch ist der Anstieg nicht geschafft, weiter geht’s Richtung Süden zum Reiterjoch auf 1990 Meter, welches ein herrliches Panorama auf den Zanggen, Schwarzhorn und Weißhorn bietet. Die letzten Meter am Fuße des Latemars bis zur Zischgalm (2010 m) schaffen wir auch noch. An der Alm vorbei fahren wir linker Hand zum Feudopass auf 2130 Meter, unserem höchsten Punkt der Tour. Die letzten 200 Höhenmeter zum Feudopass führen über eine steile, aber fahrbare Skipiste. Am Pass angelangt, eröffnet sich das Dolomitenpanorma des Fassatals vor unseren Augen. Wir gönnen uns eine ausgedehnte Rast in der Feudohütte und freuen uns auf die anschließende rauschende Talfahrt von 1000 Höhenmetern hinunter nach Predazzo (1050 m).
Vor uns liegt eine abenteuerliche Abfahrt mit teilweise 35 Prozent Gefälle, die uns in kürzester Zeit zur Mittelstation des Skiliftes bringt. Ab hier führt der Weg deutlich weniger steil abwärts bis Predazzo.
In Predazzo angelangt, biegen wir links am Brunnen ab, überqueren die nachfolgende Straße und zweigen noch vor der Sprungschanze links auf den Forstweg nach Moena. Der Weg bis Moena geht relativ flach und gemütlich dahin.
Bei der nächsten Querung des Baches begeben wir uns links auf die Straße und folgen dieser bis zur Bar »Il Giardino«. Hinter der Bar biegen wir rechts ab, überqueren eine weitere Brücke und rollen auf dem Forstweg bis kurz vor Moena. Auf der Straße fahren wir in das Zentrum von Moena. Vor der Brücke geht es links ab, diesem Weg folgen wir bis zur Brunnenstatue.
Der weitere Wegverlauf führt uns wieder 600 Höhenmeter aufwärts Richtung Karerpass auf 1745 Meter. Am Karerpass gelangen wir zur Bar Antermont, hier geht ein Weglein (Nr. 21) abwärts nach Obereggen. Etwas vor Obereggen mutiert dieser zu einem Forstweg, der uns schließlich zum Ausgangspunkt der Tour zurückbringt.

Roadbook.
1) In Obereggen auf dem Parkplatz in der Nähe des Tourismuszentrums aufwärts zur Epircher Laner Alm (1826 m) fahren 2) Dem Weg zum Reiterjoch (1990 m) folgen 3) Hinter der Ganischer Alm links zur Zischgalm (2010 m) abbiegen 4) An der Zischgalm links vorbeifahren und weiter zum Feudopass 5) Erreichen des Feudopasses auf 2130 m (höchster Punkt der Tour) 6) Talfahrt bis nach Predazzo auf 1050m 7) Am Brunnen in Predazzo links abzweigen 8) Straße überqueren 9) Vor der Sprungschanze links auf dem Forstweg Richtung Moena fahren 10) Bei der nächsten Querung des Baches links auf der Straße bis zur Bar »Il Giardino « fahren 11) An der Bar »Il Giardino« rechts abbiegen 12) Brücke überqueren und auf dem Forstweg bis kurz vor Moena fahren 13) Auf der Straße ins Zentrum von Moena fahren 14) Vor der Brücke links abbiegen 15) Bis zur Brunnenstatue fahren 16) Der Beschilderung Richtung Karerpass folgen 17) Am Karerpass (1745 m) bis zur Bar Antermont fahren 18) An der Bar Antermont links in das Weglein Nr. 21 abbiegen 19) Abwärts nach Obereggen fahren 20) Kurz vor Obereggen rechts auf den Forstweg abbiegen und diesem zurück nach Obereggen folgen.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour40 km
Höhenunterschied1600 m
Dauer6.00 h
Schwierigkeit
StartortObereggen
AusgangspunktObereggen (1575 m)
EndpunktObereggen (1575 m)
TourencharakterVon Obereggen fahren wir hinauf zum Feudopass, um danach 1000 Höhenmeter runter nach Predazzo zu vernichten. Weiter geht es flach nach Moena. Zum Karerpass müssen wir weitere 600 Meter an Höhe bewältigen und gelangen über einen Traumtrail zurück nach Obereggen.
Hinweise
Erlebniswert – hoch. Kondition – hoch. Fahrtechnik – anspruchsvoll.
KartentippKompasskarte Rosengarten/Catinaccio, Schlern/Sciliar: Wander- und Bikekarte. GPS-genau, 1:25 000
VerkehrsanbindungAuf der Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Bozen-Nord, nach ca. 1 km südlich in das Eggental einbiegen.
GastronomieFeudohütte (Feudopass), Bar Antermont (Karerpass)
Verleih
BIKE-SHOPS UND VERLEIH. Paul’s Radwerkstatt, Das erste Ghost Test Center in Südtirol!, Egeregg 22, I-39050 Deutschnofen, Tel. +39/(0)471/61 63 38, Mobil +39/(0)349/282 19 27, Radverleih und Transport, www.ghost-bike.it, pauls@ghost-bike.it. Sporthotel Obereggen, Obereggen 17, I-39050 Obereggen, Tel. +39/(0)471/61 57 97, Fax +39/(0)471/61 56 73, www.obereggen.it, info@obereggen.it. Engel - Spa & Resort, Gummerer Str. 3, I-39056 Welschnofen, Tel. +39/(0)471/61 31 31, Fax +39/(0)471/61 34 04, www.hotel-engel.com, resort@hotel-engel.com. Sport Carezza - Family Bike Rent, Karerseestr. 161a, I-39056 Karersee, Tel. +39/(0)471/61 25 30, Fax +39/(0)471/61 25 30, compact.zanon@katamail.com.
Informationen
Siehe Tour 7.4 in Karte
Höchster Punkt
Feudopass (2130 m)
Unterkunft
Feudohütte (Feudopass), Bar Antermont (Karerpass)
Tourismusbüro
Tourismusverband Rosengarten Latemar, I-39050 Birchabruck, Tel. +39/(0)471/61 03 10, Fax +39/(0)471/61 03 17, www.rosengarten-latemar.com, info@rosengarten-latemar.com.

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Uli Preunkert, Carolin Kreutzer, Marianne Pietschmann

Südtirol und Dolomiten

Rasante Downhills, anspruchsvolle Anstiege und grandiose Ausblicke – noch kein MTB-Führer hat die Trails der Region besser zusammengefasst als dieser!

Jetzt bestellen
Tags: