Oberrothorn, 3415 m

Klettertour über Zermatt (Autor: Richard Goedeke)
3 km
315 m
1.00 h
Von Zermatt U-Bahn nach Sunnega, dann Kabinenbahn über Station Blauherd zum Unterrothorn (3103 m). Steig nach O zur Schuttmulde vor dem Schwarzgrat, dann nach Norden hinauf zum Gipfel. Östlich nahe das Rimpfischhorn, im Süden entfernter Monte Rosa, Breithorn, Matterhorn und mit dem Klein-Matterhorn das andere Seilbahnangebot von Zermatt. Wer dort mit der Fahrstuhlfahrt zur Besucherterrasse trotz dünner Luft nicht ausgelastet ist, kann vom Tunnelausgang nach Süden entlang dem Skilift ohne Fährnisse die Gobba di Rollin (3899 m, 73 mPr, 140 mH) erreichen.

Herbststeige

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour3 km
Höhenunterschied315 m
Dauer1.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktZermatt
EndpunktOberrothorn
TourencharakterEin Aussichtsberg, der mit so wenig Aufwand an Schweiß erreichbar ist, garantiert natürlich bei akzeptablem Wetter gewaltige Besuchermengen...
Hinweise
Siehe Tour 36 in Karte.
Höchster Punkt
Oberrothorn, 3415 m

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Richard Goedeke

Die hohen 3000er der Alpen

Es muss nicht immer ein 4000er sein – folgen Sie dem Alpenspezialisten Richard Goedeke auf oft einsame und anspruchsvolle Gipfel über 3500 Meter

Jetzt bestellen
Mehr zum Thema