Weilheim - Bernried

einfache Radtour, abseits von Hauptstrassen, teilweise asphaltiert
Wir beginnen unsere Tour an der Hardtschule in Weilheim. Von hier fahren wir auf Schotter- und Asphaltwege nach Wilzhofen. In der Ortsmitte von Wilzhofen biegen wir rechts in Richtung Haunshofen ab. Nun geht es auf einer asphaltierten Straße bergauf und unter der Bahnbrücke hindurch bis zum Waldrand. Hier verlassen wir die geteerte Straße und fahren durch den Wald bis nach Haunshofen. Von hier geht es auf einer asphaltierten Straße weiter nach Kampberg. Vor dem Bahnübergang in Kampberg verlassen wir die Straße und fahren auf dem Kiesweg weiter in Richtung Höhenried. Wir folgen diesem Weg und erreichen nach ca. 4 km die Staatsstraße nach Bernried, überqueren diese und fahren auf Schotterwegen Richtung Süden am Starnberger See entlang. Durch eine kleine Allee geht es vorbei am Klinikum Höhenried und erreichen Bernried. In Bernried fahren wir teilweise auf Kieswegen am See weiter Richtung Seeshaupt, in Seeseiten kommen wir für ein kurzes Stück wieder auf die Staatsstraße. In Seeshaupt folgen wir den Wegweisern Richtung Penzberg. Am Ortsende fahren wir wieder über Schotterwege an einem kleinen See entlang. Nach dem Überqueren der Staatsstraße nach Penzberg gelangen wir zu den Osterseen und umrunden diesen teilweise. Zurück zum Ausgangspunkt geht es jetzt über Lauterbacher Mühle, Ellmann und Eichendorf nach Magnetsried. Von hier führt der Weg weiter über Kieswege zur Hardtkapelle und anschliessend zurück zum Ausgangspunkt nach Weilheim.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour49 km
Dauer3.00 h
Schwierigkeit
StartortWeilheim
AusgangspunktHardtschule
EndpunktWeilheim
Tourencharakterteilweise Schotterwege. Schoene Ausssicht auf Starnberger See, schoener Waldweg um die Osterseen. Weilheim-Wilzhofen-Haunshofen-Hoehenried-Bernried-Seeshaupt-Eichendorf-Wolpertsried-Magnetsried-Weilheim.
Beste Jahreszeit
Kartentippbayr. Vermessungs
VerkehrsanbindungBahnhof Weilheim
Tags: