Von Weikersheim nach Rothenburg ob der Tauber.

Weikersheim – Röttingen – Bieberehren – Creglingen – Tauberzell – Tauberscheckenbach – Bettwar – Detwang – Rothenburg ob der Tauber.
Erholsame Tour entlang der Tauber mit schönen Aussichten. (Autor: Tassilo Wengel)
37 km
37 m
4.00 h
Von Weikersheim nach Creglingen.
Von der Ortsmitte in Weikersheim über Laudenbacher Straße und Mergentheimer Straße zur Tauber, auf Schäftesheimer Straße Weikersheim verlassen und bis Tauberrettersheim fahren, entlang der Tauber über Röttingen, Bieberehren nach Steinach radeln, über einen Hang aufwärts, dann abwärts nach Klingen und entlang der Tauber bis Creglingen fahren.
Die Ortsmitte von Weikersheim verlassen wir über Laudenbacher Straße und Friedrichstraße, von der wir in die nächste Querstraße, die Mergentheimer Straße, einbiegen. Wir fahren abwärts Richtung Tauber und biegen vor der Tauberbrücke nach rechts, um über die Schäftersheimer Straße Weikersheim zu verlassen. Kurz vor Schäftersheim wenden wir uns an der Tauberbrücke nach rechts, um auf direktem Weg im Taubergrund nach Tauberrettersheim zu gelangen, das von Weitem schon an der weißen Kirche zu erkennen ist. Wir durchfahren den Ort geradewegs und lassen die sechsbogige Steinbrücke mit ihrem Brückenheiligen Nepomuk links liegen. Die Brücke wurde 1733 von Balthasar Neumann geschaffen und gilt als die schönste Tauberbrücke. Durch die Mühlenstraße gelangen wir zur Mühle, biegen danach in den Brechhüttenweg ein und radeln nun – streckenweise zwischen Fels und Tauber – Richtung Röttingen. Mit einigen Schlenkern kommen wir durch die Taubergasse zum Marktplatz, wo wir neben schönen Fachwerkhäusern das barocke Rathaus bewundern können. Bereits im 13. Jahrhundert wurde dem Ort das Stadtrecht verliehen; aus dieser Zeit stammen noch die Burg Brattenstein – 1230 erstmals erwähnt – und auch die Pfarrkirche St. Kilian. Vom Marktplatz aus folgen wir der Route der Romantischen Straße bis zum Ortsausgangsschild. Dort biegen wir, den Wegweisern Liebliches Taubertal entsprechend, nach rechts und radeln nun in den Tauberauen auf idyllischem Weg zur Tauberbrücke. Wir überqueren diese bei der Gossenmühle und fahren bei der Franzenmühle wieder über die Tauber, um nach Bieberehren zu gelangen. Den Ort durchfahren wir auf der Hauptstraße und biegen etwa 700 Meter nach der Ortsmitte vor der Brücke von der Hauptstraße nach links, fahren zwischen Bahngleisen und Tauber, überqueren dann die Bahnlinie und auf dem Radweg mit der Straße die Steinach. Nun geht es auf einem Hang aufwärts und nach etwa 1200 Metern wieder abwärts ins Tal, wo wir auf die Hauptstraße stoßen und rechtsschwenkend nach Klingen kommen. Hinter der Brücke biegen wir scharf nach links und verlassen den Ort, um auf einer schmalen Asphaltstraße auf der rechten Talseite der Tauber nach Creglingen zu kommen. Bei der ersten Brücke nach rechts fahrend, erreichen wir die Altstadt von Creglingen.
Von Creglingen nach Rothenburg ob der Tauber.
Altstadt von Creglingen über Neue Straße und Kreuzstraße verlassen, auf Hang über der Tauber nach Craintal und abwärts nach Archshofen fahren, über Tauberscheckenbach und Bettwar nach Detwang, in Serpentinen auf Mergentheimer Straße aufwärts nach Rothenburg ob der Tauber.
In der Altstadt von Creglingen biegen wir links in die Neue Straße und dann nochmals links in die Kreuzstraße. Bei der nächsten Querstraße sehen wir Hinweisschilder zur Herrgottskirche und zum Fingerhutmuseum(siehe Tour 6).Wer einen Abstecher dorthin unternehmen möchte, muss hier rechts abbiegen. Wir fahren an dieser Stelle geradeaus weiter und gelangen über die Waldstraße und den Craintaler Weg aus dem Ort. Unsere Route verläuft nun auf einem Hang etwas oberhalb der Tauber gut beschildert über Craintal, steigt noch weiter den Hügel hinauf und führt im schmaler werdenden Tal abwärts nach Archshofen . Von hier wieder aufwärts legen wir im Auf und Ab den Weg an Tauberscheckenbach vorbei bis Bett war zurück, wo wir den Fluss überqueren, um am Ortsende wieder auf die andere Seite zu wechseln. Im Tal radeln wir auf Detwang zu, wo wir am Klärwerk die Tauber überqueren und in die Ortsmitte mit der berühmten Pfarrkirche St. Peter und Paul gelangen. Sie ist nicht nur eine der ältesten Kirchen (10. Jahrhundert), sondern beherbergt auch einen Altar von Tilman Riemenschneider. Für das kleine Kirchlein eigentlich etwas zu groß geraten, aber wen wundert es, denn der Heilig-Kreuz-Altar war ursprünglich für die Michaelskapelle in Rothenburg vorgesehen. An der Kirche schwenken wir nach links und radeln zur Hauptstraße, folgen den Serpentinen steil aufwärts zur Mergentheimer Straße, überqueren nach einer Linkskurve die Gleise und nähern uns über die Klingengasse der wunderschönen Altstadt von Rothenburg ob der Tauber.

Tour auf einen Blick.
km 0. Weikersheim, entlang der Tauber nach Röttingen.
km 9. Röttingen, im Taubertal nach Creglingen.
km 19,5. Creglingen, weiter entlang der Tauber nach Bettwar.
km 31,5. Bettwar, nach Süden über Detwang bis Rothenburg ob der Tauber.
km 37. Rothenburg ob der Tauber, Ende der Tour.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour37 km
Höhenunterschied37 m
Dauer4.00 h
Schwierigkeit
StartortWeikersheim.
AusgangspunktWeikersheim, Ortsmitte.
EndpunktRothenburg ob der Tauber.
TourencharakterDas Liebliche Taubertal ist auch diesmal wieder die Kulisse für eine erholsame Radtour durch eine malerische Flussaue. Vielfältig sind nicht nur die landschaftlichen Schönheiten, sondern auch die hübschen Orte entlang des Weges mit reizvollen Fachwerkhäusern, Kirchen mit berühmten Riemenschneider- Altären sowie der schönsten Tauberbrücke des Tales in Tauberrettersheim. Den Abschluss bildet Rothenburg ob der Tauber, ein architektonischer Höhepunkt der Tour.
Beste Jahreszeit
KartentippADFC-Radtourenkarte Nr. 21, Mainfranken/Taubertal, Maßstab 1:50 000.
MarkierungenRadweg Romantische Straße und Liebliches Taubertal »Klassik«.
VerkehrsanbindungMit dem Auto auf der A 7 bis zur Abfahrt Gollhofen und über Gollhofen, Aub und Badersheim nach Weikersheim; oder bis zur Abfahrt Rothenburg ob der Tauber und über Rothenburg und Creglingen nach Weikersheim. Mit der Bahn bis Weikersheim.
GastronomieRöttingen. Gasthaus Frankenstuben, Rothenburger Straße 33. Bieberehren: Gasthaus Krone, Hauptstraße 25. Creglingen: Restaurant Zum Schloßbäck, Kirchenstaffel 1. Tauberzell: Landhaus Zum Falken, Tauberzell 41. Detwang: Landgasthof Schwarzes Lamm mit Biergarten, Detwang 21. Rothenburg ob der Tauber: zahlreiche Möglichkeiten.
Tipps
Ausflug zum Freilandmuseum in Bad Windsheim. Nordöstlich von Rothenburg gelegen, stehen auf einer Fläche von 40 Hektar 70 Häuser, die aus allen Teilen Frankens stammen. Dargestellt wird das Leben der einfachen Leute auf dem Lande, Felder und Wiesen werden genutzt und wie früher mit Pferde- oder Ochsengespann bearbeitet. Hier wird Bier gebraut, Flachs angebaut und Getreide gemahlen. Eine Dorfgaststätte lädt zur Einkehr ein. Information: Museumsleitung, Tel. 09841/66 80-0; Öffnungszeiten: Mitte März–Mitte Okt. Di–So 9–18 Uhr, Mitte Okt.–Mitte Nov. 10–17 Uhr, bis 3. Advent 10–16 Uhr, Juni–Aug. auch Mo geöffnet.
Verleih
Fahrradverleih. Eine Auswahl wichtiger Orte: Würzburg: Veloca, Landwehrstraße 13, Tel. 0931/126 27 Wertheim: Rösch, Spessartstraße 18, Tel. 09342/61 23 oder 382 70; Bahnhof, Tel. 09342/13 41 Bad Mergentheim: Fa. Fischer, Obere Mauergasse 61, Tel. 07931/77 63; Bahnhof, Tel. 07931/73 41 Weikersheim: Fahrradgeschäft Velo, Tel. 07934/297 Rothenburg: Fa. Herrmann, Geigerstraße, Tel. 09861/404 92; Rat und Tat, Bensenstraße 17, Tel. 09861/879 84 Dinkelsbühl: Tourist Service, Marktplatz, Tel. 09851/902 40 Nördlingen: Jet-Tankstelle, Auf der Kaiserwiese, Tel. 09081/801092; Zweirad Müller, Gewerbestraße 16, Tel. 09081/56 75; Radsport Böckle, Reimlinger Straße 19, Tel. 09081/801040 Donauwörth: Fa. Motorrad Sellmair, Dillinger Straße 53, Tel. 0906/56 80 Augsburg: Hauptbahnhof, Reisezentrum Schalter 6, täglich 6–20 Uhr, Tel. 0821/32 64 93 Landsberg: Fremdenverkehrsamt der Stadt Landsberg am Lech, Hauptplatz 1, Tel. 08191/128245-246 oder -268 Schongau: Wacht Sport-Service, Oskarvon-Miller-Straße 19, Tel. 08861/34 97 Füssen: Bahnhof, Tel. 08362/63 13; Radsport Zacherl, Rupprechtstraße 8 1/2, Tel. 08362/32 92; Jeti’s Mountainbike-Shop, Kemptener Straße 87, Tel. 08362/39712
Unterkunft
Rothenburg ob der Tauber. zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten, Auskunft und Buchung beim Tourismus Service.
Tourismusbüro
Rothenburg Tourismus Service, Marktplatz 2, 91541 Rothenburg ob der Tauber, Tel. 09861/404-800.
Tags: