Von Ochsenzoll nach Henstedt-Ulzburg

U-Ochsenzoll – Glashütte – Tangstedt – Fahrenhorst – Wakendorf II – Henstedt-Ulzburg (Autor: Günter Weigt)
23 km
60 m
2.00 h
Von Ochsenzoll nach Tangstedt.
U-Ochsenzoll, Auf der Langenhorner Chaussee zur Landesgrenze, Rechts auf die Segeberger Chaussee, Glashütter Damm, Durch den Tangstedter Forst nach Tangstedt.
Vom U-Bahnhof Ochsenzoll geht es zunächst auf der Langenhorner Chaussee 500 Meter weit nach Norden, Richtung Norderstedt. An der Kreuzung, wenige Meter hinter der Landesgrenze, radeln wir nach rechts die Segeberger Chaussee/B432 hoch – auf dem Radweg der »falschen« Seite. Nach 300 Metern biegen wir links in den Wilhelm-Busch-Platz ein; die zweite Straße links ist dann der alte Glashütter Damm. Dem folgen wir durch das fast noch dörfliche Glashütte, queren die Poppenbütteler Straße und biegen 700 Meter dahinter links in den Grünen Weg. 600 Meter weiter geht es kurz rechts in den Hofweg und wieder links in den Wilstedter Weg, nach 300 Metern rechts in den Hasenmoorweg, und dann beginnt links der Tangstedter Weg. Dem folgen wir hinaus in die Felder und dann – autofrei und unbefestigt – quer durch den Tangstedter Forst. An der nächsten Asphaltkreuzung geht es geradeaus weiter auf der langen Dorfstraße nach Tangstedt hinein.
Von Tangstedt nach Henstedt-Ulzburg.
Tangstedt, Auf dem Fahrenhorster Weg zum Hof Fahrenhorst, Durch die Alsterwiesen nach Wakendorf II, Auf dem Bahntrassenradweg nach Henstedt-Ulzburg.
In der Dorfmitte von Tangstedt biegen wir rechts in die Hauptstraße, gleich wieder links in den Wassermühlenweg und nach wenigen Metern noch einmal links in den Fahrenhorster Weg. Jetzt radeln wir auf der schmalen asphaltierten Straße drei Kilometer geradeaus durch Wiesen und Felder bis zum Hof Fahrenhorst. Am Hof knickt die Straße nach rechts ab; wir aber fahren nach links, zwischen Stall und Scheune über das Hofgelände und auf einem grasbewachsenen Feldweg nach Norden an die hier noch sehr schmale Alster . Die flachen offenen Alsterwiesen stehen mehrmals im Jahr unter Wasser; sie sind der natürliche Wasserspeicher der Oberalster und bieten zahlreichen Vogel-, Fisch- und Pflanzenarten optimale Lebensbedingungen. Hinter dem Alsterbrückchen geht es weiter durch das NSG Oberalsterniederung und dann auf dem Alstertalweg nach Wakendorf II hinein.
In Dorfmitte biegen wir halblinks in die Henstedter Straße; nach 250 Metern kreuzt der Bahndamm-Radwan der - weg von Henstedt-Ulzburg nach Bad Oldesloe die Straße.
Hier biegen wir nach links in die Sackgasse Am Bahnhof und radeln dann nach Westen auf dem Bahndamm durch die Felder. Zwei Kilometer weiter können wir nach links auf die Tour 10 zur Alsterquelle wechseln. Nach weiteren 4,5 Kilometern, z.T. auf dem Obstgehölz-Lehrpfad, kommen wir am Wiking-Hotel mitten in Henstedt-Ulzburg an die Hamburger Straße – schräg gegenüber liegt der AKN-Bahnhof.

Tour auf einen Blick.
km 0 U-Ochsenzoll, über Langenhorner Chaussee und Segeberger Chaussee nach Glashütte, km 1 Glashütte, durch Glashütte in den Tangstedter Forst, km 10 Tangstedt, auf schmalen Asphaltstraßen durch die Wiesen, km 14 Fahrenhorst, auf Feldwegen durch die Alsterniederung, km 17 Wakendorf II, auf dem ehemaligen Bahndamm nach Henstedt-Ulzburg, km 24 Henstedt-Ulzburg, Endpunkt der Tour.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour23 km
Höhenunterschied60 m
Dauer2.00 h
Schwierigkeit
StartortOchsenzoll
AusgangspunktU-Ochsenzoll
EndpunktAKN-Haltestelle Henstedt-Ulzburg.
TourencharakterDas Tangstedter Wald- und Moorgebiet und die Feuchtwiesen der Oberalsterniederung sind zu jeder Jahreszeit eine Radtour wert – kaum touristisch genutzt, schnell erreichbar und mit ihren wenig befahrenen Nebenstraßen und Landwegen ausgesprochen radfahrerfreundlich. Am Ende geht es auf dem Bahntrassenradweg einer 1973 stillgelegten Kleinbahn durch die Felder nach Henstedt-Ulzburg – rechts und links die Obstbäume des »längsten Obstgehölz-Lehrpfads Europas«.
Hinweise
Baden. Naturbad Beckersberg, Bürgerpark Henstedt-Ulzburg.
KartentippStadtplan Hamburg; Stadtplan Norderstedt; ADFC-Regionalkarte Hamburg und Umgebung 1:75 000.
VerkehrsanbindungU-Bahn U 1; Rückfahrt: AKN A 1, A 2, A 3.
GastronomieRestaurants und Gaststätten in Ochsenzoll, Glashütte, Tangstedt, Wakendorf II, Henstedt-Ulzburg.
Informationen
Kombinationen mit anderen Touren möglich.
Unterkunft
www.norderstedt.de/Marktplatz/Hotels; www.tangstedt-stormarn.de/Hotels und Gaststätten.
Tourismusbüro
www.norderstedt.de/Bildung und Kultur; www.henstedt-ulzburg.de/Bildung&Freizeit.
Tags: