Rund um Baabe

Gemütliche Rundtour auf der Halbinsel Mönchgut rund um den Selliner See. (Autor: Michael Graf)
21 km
202 m
3.00 h
In Baabe geht es von der Seestraße Richtung Strand rechts in den Göhrener Weg. Auf einem gut zu befahrenden breiten Waldweg geht es dann 2km durch den Kiefernforst, man überquert die Bahnlinie des Rasenden Roland und hält sich links an die Radbeschilderung nach Göhren. Man quert die Straße, radelt auf dem Plattenweg bis zur nächsten Straße und befindet sich am Ortsanfang von Göhren. Man fährt ca. 200m links Richtung Zentrum Göhren, dann rechts ab der Radbeschilderung Lobbe nach. Es geht nach Lobbe, dort an der Straßenkreuzung nach rechts, durch den Ort und dahinter auf einem Damm links der Straße entlang der Hagenschen Wiek. Das große alte Windschöpfrad von Lobbe, ein technisches Denkmal von 1920 mit einer 1,90m großen Windrose, ist das einzige erhaltene Windschöpfwerk von ehemals 33, die zwischen 1900 und 1965 auf der Insel Rügen betrieben wurden. Die Hebung des Wassers erfolgte über eine archimedische Schnecke zur Entwässerung. Heute werden dafür Pumpen eingesetzt.
Über Middelhagen, wo man sich gleich links hält, gelangt man nach Alt Reddevitz, wo wir nach rechts wieder aus dem kleinen Ort hinausfahren und am Ortsende links der Radbeschilderung Moritzdorf/Seedorf folgen. Hier ist es ausgesprochen beschaulich und sehr ruhig. In Moritzdorf setzt man mit einer Einmann-Ruderfähre über, d.h. man wird in einem kleinen Boot über den Baaber Bek gerudert, täglich von 9-20Uhr. Auf der anderen Seite radelt man nach rechts entlang des Selliner Sees bis zur B196, wo nach rechts bis Sellin ein Radweg verläuft. Am Hafen des idyllischen Sees geht es links und im Zentrum von Sellin rechts in die Granitzstraße. Über die Ostbahnstraße geht es auf dem linksseitigen Radweg zurück nach Baabe.

GPS-Track

Tourendetails

Länge der Tour21 km
Höhenunterschied202 m
Dauer3.00 h
Schwierigkeit
AusgangspunktBaabe.
EndpunktBaabe.
TourencharakterAuf der idyllischen Halbinsel Mönchgut fahren wir eine gemütliche und abwechlungsreiche Tour durch die Ostseebäder Baabe, Göhren und Sellin.
Hinweise
Ruderfähre in Moritzdorf täglich 9-20Uhr.
KartentippKompass Wander- und Radtourenkarte Insel Rügen 1:50000.
MarkierungenGute lokale Radbeschilderung.
VerkehrsanbindungMit dem Auto über die B196 von Bergen. Oder mit dem Rasenden Roland.
GastronomieZahlreiche Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke.
Tipps
Das Mönchguter Museum in Göhren veranschaulicht mit vielen Exponaten das ländliche Leben der Region sowie die Entwicklung des Bäderwesens. Die Heimatgeschichte wird auch durch die vielen Bilder und Landkarten lebendig
Unterkunft
Campingplatz in Baabe; Hotels und Pensionen in Sellin, Baabe u. Göhren.
Tourismusbüro
Kurverwaltung, F.-Worm-Str. 1, 18586 Ostseebad Baabe, Tel. 038303/1420, Fax 038303/14299, www.baabe.de.

Lust bekommen? Noch mehr Touren finden Sie in unserem Buchtipp:

Michael Graf

Ostseeküsten-Radweg

Entlang wunderschöner Seebäder und Sandstrände, alten Hansestädten und einzigartiger Natur führt der Ostseeküsten-Radweg von Flensburg bis Stettin.

Jetzt bestellen
Tags: 
Mehr zum Thema