Regionen > Wandern mit Kindern

Wandern mit Kindern

Wer sich mit Kind und Kegel auf Wanderschaft begehen möchte, sollte ganz besonders auf die Auswahl der Touren achten. Denn nur wenn viel Zeit zum Spielen und Entdecken eingeplant wird, haben auch die Kleinen Spaß am Wandern. Ein rauschender Bach, Tiere am Wegrand oder ein Spielplatz an der Brotzeithütte machen jede Wanderung zu einem spannenden Erlebnis für Kinder! Entdecken Sie hier die schönsten Familienwanderungen in ganz Deutschland und darüber hinaus.

Touren in Wandern mit Kindern

Die Nattersbergalm: Abseits der Massen

Die Nattersbergalm ist eine idyllisch am Rande eines Hochplateaus gelegene kleine Alm, die die Kleinen sommers wie winters garantiert begeistert. (Autor: Robert Theml)Die Nattersbergalm ist eine idyllisch am Rande eines Hochplateaus gelegene kleine Alm, die die Kleinen sommers wie winters garantiert begeistert. weiter >

Eine Wintertour am Wallberg

Das Berggasthaus Wallbergmoos, an den Hängen des Wallberges gelegen, erreicht man auf dreierlei Arten. Im Sommer zu Fuß auf dem beschriebenen Wanderweg oder mit dem Auto auf der Mautstraße, im Winter ebenfalls auf dem Wanderweg oder rodelnd von der Bergstation der Wallbergbahn (1604?m) über Deutschlands längste Rodelbahn. (Autor: Robert Theml)Das Berggasthaus Wallbergmoos, an den Hängen des Wallberges gelegen, erreicht man auf dreierlei Arten. Im Sommer zu Fuß auf dem beschriebenen Wanderweg oder mit dem Auto auf der Mautstraße, im Winter ebenfalls auf dem Wanderweg oder rodelnd von der Bergstation der... weiter >

Zwischen Heuberg und Feichteck

Route 1: Leichte Wanderung auf mäßig ansteigender Forststraße.
Route 2: (GPS-Track) Wanderung auf Forststraßen und Wanderwegen.
Mit Rodel auf der geräumten Forststraße. Vor der Hütte für alle Routen schöne Ausblicke zum Heuberg und in das Mangfallgebirge. (Autor: Michael Kleemann)Die Wagneralm liegt am Fuße des Feichtecks, gegenüber dem Heuberg. Diese Berge bilden den nordwestlichen Pfeiler der Chiemgauer Alpen. weiter >

Obere Firstalm

Ein seitlicher Aufstieg ist an Winterwochenenden ratsam, um den Rodlern nicht im Weg zu stehen.

Schöne und zugleich einfache Familientour auf ausschließlich guter, im Winter geräumter Forststraße. (Autor: Robert Theml)Die meist gut besuchte Obere Firstalm ist eigentlich eine klassische Skihütte, die Sommer wie Winter in den gemütlichen, aber dennoch skischuhresistenten Räumlichkeiten zahlreiche Speisen anbietet. Für Langschläfer und Nachtrodler sogar bis spätnachts. weiter >