Regionen > Frankfurt am Main

Frankfurt am Main

Banken-Metropole Mainhatten und Europastadt Goethes

Frankfurt am Main ist mit über 700.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und besticht durch die zentrale Lage und die Vorbildfunktion als Europastadt.

Die Stadt ist geprägt durch die zahrleichen Banken, weshalb Frankfurt am Main auch dank der Skyline  "Mainhatten" genannt wird.

Im starken Kontrast zur modernen Skyline steht das Wahrzeichen der Stadt, das alte Rathaus als der Römer bekannt.
Dieser Kontrast zwischen Altstadt und Moderne zieht sich durch den Römerplatz der Stadt und verleiht ihr das gewisse Etwas. 

Auch Kulturliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn Frankfurt ist die Geburtsstädte Goethes und für die Naturfreunde, hat das Frankfurter Umland mit Flüssen und viel Grünfläche einiges zu bieten.