Regionen > Tegernsee-Schliersee-Wendelstein

Tegernsee-Schliersee-Wendelstein

Die Tegernsee-Schliersee-Wendelstein-Region liegt rund 50 km südlich von München in den Bayerischen Alpen und gehört zu den schönsten Feriengebieten Deutschlands, die im Süden an Österreich grenzt. Während der Süden durch die alpine Berglandschaft geprägt ist, fasziniert der Norden durch eine idyllische Hügellandschaft mit wunderbarem Bergblick, Moorseen und dem Mangfalltal. Bekannte Kur- und Ferienorte sind Tegernsee, Bad Wiessee, Rottach-Egern, Wildbad Kreuth und Gmund im Tegernseer Tal sowie Bayrischzell, Schliersee und Fischbachau in der Schliersee-Wendelstein-Region. Entdecken Sie hier die Ortschaften mit ihren unterschiedlichen Charakteristika und die Alpen mit ihren atemberaubenden Bergen und Seen.

Touren in der Nähe folgender Städte: Bad Tölz, Miesbach, München, Rosenheim, Starnberg

Touren in Tegernsee-Schliersee-Wendelstein

Alpen-Traum(a): Bergetappe vom Schliersee zum Spitzingsee

Die Wechselzonenwiese in Schliersee

Anspruchsvolle Wettkampfstrecke mit knackiger Steigung: Vom Schliersee zum Spitzingsee (Autor: Björn Eichelbaum)Radstrecke des Hexal Alpentriathlons. Technisch und konditionell sehr anspruchsvolle Strecke mit 4 km langer Steigung zum Spitzingsattel. weiter >

Inntalblick mit Heuberg und Sulzberg

Gut ausgebaute Wander- und Forstwege. Im oberen Teil schöne Tiefblicke in das Inntal. (Autor: Michael Kleemann)Der Berggasthof Hocheck liegt gegenüber dem Schwarzenberg unweit von Hundham. Er zählt zu den eher unbekannten Zielen und ist daher auch an sonnigen Wandertagen im Herbst durchaus einen Besuch wert. weiter >

Über dem weiten Leitzachtal

Wander- und Wiesenwege sowie Nebenstraßen im Wechsel. Immer wieder schöne Ausblicke hinab in das Leitzachtal und zu den Schlierseer Bergen. (Autor: Michael Kleemann)Die Schwaigeralm liegt idyllisch über dem Leitzachtal. Der Gastgarten bietet einen schönen Blick über das Tal hinüber zur Pyramide der Brecherspitze. weiter >

Abenteuerwege mit Seeblick

Zunächst auf steigähnlichem, aufgelassenem Pfad. Dann auf Wanderweg mit Steinen und Wurzeln. Vom Gipfel Ausblicke bis zum Alpenhauptkamm, während der Tour schöne Tiefblicke zum Schliersee und Spitzingsee. (Autor: Michael Kleemann)Direkt von Spitzingsattel führt ein alter, aufgelassener Steig auf den Jägerkamp. Wenn Sie und Ihre Kinder trittsicher und schwindelfrei sind, dann sollten Sie sichdiesen Berggenuss nicht entgehen lassen. weiter >

Schöner See und weites Tal

Zumeist breite Wanderwege, weitgehend eben, mit kurzen Gefäll- bzw. Steigungsstrecken. Schöne Weitblicke über die Valepper Almen zum Sonnwendjoch. (Autor: Michael Kleemann)Lust auf eine gemütliche Tour, fast eben, mit nur wenigen Höhenmetern? Dann sind Sie auf unserer heutigen Tour vom Spitzingsee über die Valepper Almen zum Blecksteinhaus genau richtig. weiter >

Schlierseeblick mit Brecherspitze

Wanderwege, dazwischen auch kurze Fahrwege. Abstieg auf breitem Schotterweg mit schönen Tiefblicken auf den Schliersee. (Autor: Michael Kleemann)Haben Sie Lust auf sonnenverwöhnte Berghänge mit Seeblick? Dann auf zur Schliersbergalm. Hier schweift der Blick über den Schliersee, der tief unter uns liegt, hinüber zur Brecherspitze, die sich markant hinter dem See erhebt. weiter >

Mystischer Felsenzwerg

Steigähnliche Wege, die im Gipfelbereich Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordern. Wunderschöne Weitblicke zum Karwendel- und Wettersteingebirge. (Autor: Michael Kleemann)Als ich von Kreuth zum Leonhardstein aufstieg, zog ein Gewitter auf. Ich dachte schon ans Umkehren, doch die Stimmung fesselte mich so, dass ich weiter aufstieg. Nebelschwaden zogen um den Leonhardstein, es grummelte rundherum und die Baumriesen und Felsen verwandelten... weiter >

Schwaiger Alm

Leichte Schotter-Tour mit Wegen in beliebiger Länge Geeignet für: Rolli, Laufrad, Buggy, Rodel (Autor: Robert Theml)Kurz oder lang, aber immer gut weiter >