Regionen > Starnberger See / Fünf-Seen-Land

Starnberger See / Fünf-Seen-Land

Unmittelbar vor den Toren Münchens wellt sich die Moränenlandschaft des Starnberger Fünf-Seen-Landes. Zu den Fünf Seen zählen: der Starnberger See im Osten, der Ammersee im Westen, Wörth- und Pilsensee als dessen kleinere Nachbarn und der Weßlinger See als der nördlichste und kleinste von allen. Die Landschaft entstand durch Erosion und Ablagerungen der Gletscher der letzten Eiszeit und wechselt sich mit Hügeln, Wäldern und Äckern ab. Daneben sind es aber auch zahlreiche kleine Moorseen, Tümpel und Weiher, die den Zauber dieser Landschaft ausmachen, die wohl zu den begehrtesten Naherholungsregionen für die Münchner zählt. Auf vielen Wander- und Radwegen können Sie das Fünf-Seen-Land vor dem beeindruckenden Alpenpanorama erkunden. Außerdem bietet die Gegend viele reizvolle Ausflugsziele wie den Wallfahrtsort Kloster Andechs, das barocke Marienmünster in Dießen, die Heimat der Kaiserin Sissi Schloss Possenhofen oder die historische Altstadt in Landsberg am Lech. Die schönsten Touren mit Bademöglichkeiten und Schifffahrten auf den fünf Seen finden Sie hier!

Touren in der Nähe folgender Städte: Bad Tölz, Dachau, Landsberg am Lech, München, Starnberg

Touren in Starnberger See / Fünf-Seen-Land

Durch die Maisinger Schlucht

Eine dünne Eisschicht bedeckt den See

Die letzte Eiszeit hat südwestlich von Starnberg ein Schluchttälchen hinterlassen, durch das heute eine reizvolle Winterwanderung zum Maisinger See führt. Leichte Wanderung auf Wander- und Wirtschaftswegen. Auch nach Schneefall ist der Weg gut zu finden, da der Wegverlauf klar ist und immer zahlreiche Spuren den Weg weisen.  (Autor: Heinrich Bauregger)Höhenunterschied - 85 m. Gesamtlänge 14 km. weiter >