Regionen > Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt mit der Landeshauptstadt Magdeburg ist eines der neuen Bundesländer Deutschlands. Es grenzt an Niedersachsen, Brandenburg, Sachsen und Thüringen. Sachsen-Anhalt ist reich an Geschichte. Historisch ist es aus dem alten Raum an Mittelelbe, unterer Saale und Harz gewachsen. Eine ganze Reihe wichtiger Ereignisse, Personen und historischer Prozesse haben hier ihren Ursprung und wirkten immer wieder weit über die Landesgrenzen Sachsen-Anhalts hinaus. Ein Beispiel dafür ist die Reformation. Martin Luther und Philipp Melanchthon, beide Professoren an der Universität in Wittenberg, haben mit ihrem Schaffen die Glaubenslandschaft in Deutschland nachhaltig verändert. Burgen, Schlösser, Dome und Kirchen entlang der Straße der Romanik erinnern auch heute noch daran und vermitteln eingebettet in die wunderschöne Landschaft Sachsen-Anhalts Historie pur. In unserem Tourenportal finden Sie dazu die schönsten Reisetipps, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, um Sachsen Anhalt einmal richtig kennen zu lernen.

Touren in der Nähe folgender Städte: Magdeburg, Halle-Saale

Touren in Sachsen-Anhalt

Naturerlebnis pur: Die schönsten Wanderungen im Harz

Der Halbschalenturm Wernigerode

Als höchstes Gebirge in Norddeutschland ist der Harz die ideale Destination für alle Wanderer und Outdoorsportler, die nicht innerhalb weniger Stunden in den Alpen sind. Mit dem 1.141 Meter hohen Brocken bietet das Mittelgebirge genauso anspruchsvolle Anstiege und... weiter >

Super-Wahl-Sonntag: Spaziergänge nach dem Urnengang

Erst zur Wahl und dann in die Natur!

Regiert Grün-Rot mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann weiter in Baden-Württemberg? Kann CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Rheinland-Pfalz ablösen? Bleibt die CDU die stärkste Kraft in Sachsen-Anhalt? All diese Fragen wird... weiter >

Kloster Walkenried und Sachsaburg

Vom Zisterzienserkloster Walkenried mit seiner imposanten gotischen Kirchenruine führt diese idyllische Rundwanderung zu den Walkenrieder Teichen und über das Gipskarstmassiv des Höllsteins zur Ruine der Sachsaburg an den Sachsensteinklippen. (Autor: Chris Bergmann)Bequeme Wald- und Teichewanderung. weiter >

Vom Hübichenstein auf den Iberg

Weiße Erscheinung im Laubwald: Der Hübichenstein. (Chris Bergmann)

Vom Hübichenstein, einem der bekanntesten Felsen im Westharz, führt diese Waldwanderung über den buchengeschmückten Iberg, auf dem der Albertturm Rundschau ermöglicht und eine Führung durch die Iberger Tropfsteinhöhle einen aufregenden Einblick in die unterirdische Welt dieses ehemaligen Korallenriffs gewährt. (Autor: Chris Bergmann)Leichte Waldwanderung plus Tropfsteinhöhlenführung.  weiter >

Steinerne Renne und Ottofelsen

Wald- und Aussichtswanderung auf fast durchgehend bequemen Wegen. (Autor: Chris Bergmann) weiter >

Hexentanzplatz und Rosstrappe

Auf einem geländergesicherten Weg erfolgt der Zugang zur Rosstrappe. (Chris Bergmann)

Diese naturschöne Wanderung führt zu zwei herausragenden Aussichtspunkten hoch über dem urtümlichsten Schluchttal des Harzes. (Autor: Chris Bergmann)Kondition erfordernde, passagenweise felsige und steile Wanderung, die sich mit Gondelbahn und Sessellift wesentlich abkürzen lässt. weiter >

Harzer Klosterwanderweg 4

Fortsetzung der Klosterwanderwege 1, 2 und 3. weiter >

Harzer Klosterwanderweg 3

Fortsetzung der Harzer Klosterwanderweg 1 und 2 weiter >