Regionen > Pfaffenwinkel

Pfaffenwinkel

Pfaffenwinkel ist eine Region in Südbayern, die zwischen Lech und Loisach liegt. Im weiteren Sinne zählt man das gesamte Gebiet zwischen Landsberg am Lech und Starnberg im Norden, Ingenried im Westen, Füssen im Süden und Benediktbeuern im Osten zum Pfaffenwinkel. Damit umfasst er Teile des Fünfseenlandes mit Landsberg am Lech und Starnberg, des Isarwinkels und des Ostallgäus. Die hügelige Landschaft ist geprägt durch Wiesen, Wälder, Moore, Seen und Flussläufe und liegt auf einer Höhe von 500 bis über 1000 Meter. Es gibt viel zu entdecken und noch mehr zu genießen in diesem Zipfel des bayerischen Voralpenlandes. Viele Mönche, Nonnen und Pfaffen dachten genauso. 159 Kirchen und jede Menge Klöster erbauten sich die Geistlichen in diesem Herzstück Bayerns. Sie wussten einfach schon immer, wo die schönsten Plätze sind. Entdecken auch Sie die tollsten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Hier!

Touren in der Nähe folgender Städte: Bad Tölz, Garmisch-Partenkirchen, Kempten, Landsberg am Lech, München, Starnberg

Touren in Pfaffenwinkel

Wessobrunn und der Paterzeller Eibenwald

Über Tausend Jahre alte Bäume, eine Himmelsleiter und eine kreuzförmige Quelle – und noch einmal Herzog Tassilo. Auf dem Weg zum Kloster Wessobrunn liegt ein besonderes Kleinod der Natur. Bei Paterzell steht mit über 2000 zum Teil sehr alten Exemplaren der größte zusammenhängende Eibenwald Deutschlands. (Autor: Michael Pröttel)Auf dem Weg zum Kloster Wessobrunn liegt ein besonderes Kleinod der Natur. Bei Paterzell steht mit über 2000 zum Teil sehr alten Exemplaren der größte zusammenhängende Eibenwald Deutschlands. Im Anschluss an die Waldwanderung entlang eines Naturlehrpfades rundet der... weiter >

Prachtkirchen im Pfaffenwinkel

Pfaffenwinkel – ein Raum ohne feste Grenzen im Südwesten Oberbayerns bietet Kulturkost in geballter Form. Die Region hält viele schöne Kirchenräume und traditionsreiche alte Klöster für den Besucher bereit. Einige davon stehen heute im Rampenlicht. (Autor: Armin Scheider) weiter >

Osterseen-Tour

Insgesamt 35 Seen gehören zur Gruppe der Osterseen im Süden von München! Bei dieser Tour entdecken Sie diese auf leichten, geschotterten Wegen. (Autor: Robert Theml)Leichte geschotterte Wege, teilweise holprig, enge Brücke, geeignet für Rolli, Laufrad und Buggy weiter >

Höhlmühle-Rundweg

Leichter Auf- und Abstieg auf Schotterstraßen Geeignet für: Schlittschuhe (Autor: Robert Theml)Über den Aidlinger Höhenzug weiter >

In den Trauchgauer Bergen

Auf die Niederbleick - Technisch sehr einfache Tour, wegen der Länge ist jedoch etwas Kondition verlangt. (Autor: Lisa Bahnmüller)Auf die Niederbleick - Technisch sehr einfache Tour, wegen der Länge ist jedoch etwas Kondition verlangt. weiter >

Rund um die Osterseen

Pferdeweide am Rand des großen Ostersees

Südlich des Starnberger Sees.
Man geht fast ausschließlich auf gut befestigten Wanderwegen ohne nennenswerte Steigungen und Abstiege, lediglich ein kurzes Stück führt über einen Wurzelsteig. (Autor: Wolfgang Taschner, Michael Reimer)Moore, Streuwiesen und Wälder kennzeichnen das Gebiet rund um die 19 Osterseen, die wie glitzernde Perlen einer Kette aneinander gereiht sind. weiter >

Überschreitung des Hohen Peißenberg

Überschreitung, zunächst in schönem Laubmischwald, dann über freie Wiesen mit großartigen Ausblicken. Ein Teil des Weges verläuft auf Teerstraßen (Autor: Michael Pröttel) Über den Stollenweg auf einen einzigartigen Aussichtshügel weiter >

Wandern an den Osterseen

Abwechslungsreiche und ­nahezu ebene Wanderung auf guten Wegen (Autor: Michael Pröttel) Leichte Voralpentour mit wunderschöner Bademöglichkeit weiter >