Regionen > Ostschweiz

Ostschweiz

Zu Recht verbindet man die Ostschweiz mit imposanten Berggipfeln, grünen Almwiesen, Heidi, Sennerein, Käse und gelebtem Brauchtum. Man könnte die Ostschweiz auch als vielseitigste Region der Schweiz betiteln. Hügellandschaften im Appenzeller Land und in der Ferienregionen St.Gallen-Bodensee oder schneeweiße Gipfel im Heidi- und Glarnerland. Unendliches Grün im Thurgau und liebliche Weinberge rund um Schaffhausen und den Rheinfall. Ein silberblau glitzernder Bodensee und malerische Flusslandschaften. Barocke Klöster, wehrhafte Burgen und prachtvolle Schlösser. Ob Weltkultur oder Brauchtum, Wander- oder Familienurlaub: die Ostschweiz ist ein Erlebnis für Körper und Geist. Unter dem Begriff Ostschweiz versteht man die im Nordosten und Südosten liegenden Kantone der Schweiz. Dazu zählen Schaffhausen, Thurgau, St. Gallen, das Appenzellerland und Glarus. Die Ostschweiz ist einfach »wanderful«. Ob einfache Touren im hügeligen Voralpenland, eine Tageswanderung zu türkisblauen Bergseen, familiengerechte Spazierwege oder spektakuläre Klettersteige. Hier finden Sie die schönsten Touren in dieser Region der Vielfalt zwischen Bodensee und der Bergkette der sieben Churfirsten!

Touren in Ostschweiz

Hochrhein - Von Stein am Rhein nach Schaffhausen

Am Marktplatz in Stein am Rhein

Erlebnisreiche, einfache Kanuwanderung in schöner Auenlandschaft. Die flotte Strömung macht das Vorankommen zum Kinderspiel, erfordert allerdings einige Aufmerksamkeit und erste Paddelerfahrung, um die im Strom stehenden Pfähle der Fahrwassermarkierung sicher zu umschiffen. (Autor: Michael Hennemann)Als Hochrhein wird der etwa 170 km lange Rheinabschnitt zwischen Konstanz und Basel bezeichnet, der über weite Teile die Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz bildet und sich mit munterer Strömung zwischen dem Ausläufer der Schwäbischen Alb im Norden und dem... weiter >