Regionen > Ostallgäu

Ostallgäu

Das Ostallgäu – ein Kontrast zwischen Hochgebirge und Ebene im Südosten Bayerns. Das Gebiet umfasst im Süden die Alpen sowie dessen Vorland. Im Norden schließt sich die schwäbisch-bayerische Hochebene an. Das alpine Ostallgäu zieht sich hinauf zur Ammergauer Hochplatte (2082 m), das Voralpenland läuft entlang mehrerer Seen, wovon der Forggensee, ein vom Lech durchflossener Stausee, der größte ist. Alle Orte im Ostallgäu haben ihre verschiedenen Reize. Der atemberaubende Blick von den Gipfeln, ein Picknick am einsamen Ufer des Forggensees, Königsschlösser – ein unvergesslich romantisches Urlaubserlebnis! Ein Netz gut markierter Spazier- und Wanderwege führt zu Burgen, Schlössern, Kirchen und Klöstern. Bergwanderer schätzen – vor allem im Spätsommer – Hüttenwanderungen auf den gut ausgebauten Höhenwegen. Bergbahnen und Sessellifte nehmen viel von der Mühe des Aufstiegs ab. Schauen Sie rein – hier finden Sie die für Sie passende Tour!

Touren in der Nähe folgender Städte: Augsburg, Kempten, Memmingen, München, Starnberg

Touren in Ostallgäu

Buchenberg-Runde (Hennenkopf, 1356 m) Pfaffenwinkel

Parkplatz – Marterl – Hennenkopf – Fahrwegskreuzung (Jagdberg) – Tiefenbachtal – Buchenberg – Buching
Exposition - flach und West bis Nord / Lawinengefahr: keine (Autor: Christian Schneeweiß)Fährt man auf der hier vereinigten Romantischen Straße und der Deutschen Alpenstraße Richtung Füssen, kommt man kurz vor der Abzweigung zu König Ludwigs II. Märchenschloss Schloss Neuschwanstein durch Buching. Ein bescheidener Sessellift trägt hier Skifahrer auf den... weiter >