Regionen > Oberpfälzer Wald

Oberpfälzer Wald

Der Oberpfälzer Wald – schlicht und ergreifend schön. Diesem Motto wird der 100 km lange Landstrich zwischen den Städten Waldsassen im Norden und Waldmünchen im Süden gerecht. Er bietet einladende Teich- und Seenlandschaften, tiefe Täler, Schlösser und Klosterkirchen, eine Goldene-, eine Glas- und eine Porzellanstraße, heiße Quellen und einen Geopark, ein Freilandmuseum mit Volksbühne, Zoiglbier und Spiegelkarpfen. Der Oberpfälzer Wald (tschechisch Ceský, Böhmischer Wald) ist eine Mittelgebirgslandschaft südlich des Fichtelgebirges und nördlich des Bayerischen Waldes, entlang der Grenze von Deutschland und Tschechien. Charakteristisch für das Gebirge sind auch die heute noch sichtbaren Rodungsinseln, in denen im Mittelalter für die zahlreichen Eisenhämmer, die an den Flüssen und Bächen standen, große Waldflächen abgeholzt wurden. Schauen Sie rein – hier finden Sie die für Sie passende Tour!

Touren in der Nähe folgender Städte: Bayreuth, Cham, Erlangen, Hof, Kulmbach, Nürnberg, Weiden in der Oberpfalz

Touren in Oberpfälzer Wald

Regen - Von Nittenau nach Kleinramspau

Biwakplatz im »Regenknie« bei Marienthal

Einfacher, schöner Kanufluss, der ruhig und einsam durch stille Wälder verläuft. Zwischen Marienthal und Hirschling erfordern einige Felsen und Findlinge im Fluss erhöhte Aufmerksamkeit, die Tour ist aber auch für absolute Anfänger unproblematisch zu meistern. (Autor: Michael Hennemann)Der Regen fließt durch den Naturpark Bayrischer Wald. Er ist einer der schönsten Flüsse Bayerns und als Bootswanderweg »ausgebaut«, d.h. für komfortables Paddeln mit zahlreichen Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten sowie Hinweisen zu Gefahrenstellen und Portagen... weiter >

Naab - Von Münchshofen nach Kallmünz

Am Campingplatz in Zaar können die Zelte dicht am Ufer aufgebaut werden.

Die Naab mäandriert gemächlich durch die Oberpfälzer Ebene, vorbei an kleinen Orten, Burgruinen und Schlössern. Bei Burglengenfeld durchbricht sie das Juragebirge und die Steilhänge des romantischen Flusstals rücken näher zusammen. (Autor: Michael Hennemann)Oberpfälzer Wald, Fichtelgebirge und Oberpfälzer Jura – gleich drei Bergregionen liefern der Naab das Wasser, damit sie die insgesamt 165 km bis zur Mündung in die Donau bei Regensburg bewältigt und so einen schönen Wanderfluss in der landschaftlich reizvollen... weiter >