Regionen > Hessen

Hessen

Unzählige Burgen und Schlösser der Germanen und Römer wie die Saalburg am Limes im Taunus, Naturbilder von Heiden oder dem Vogelsberg, dem größten erloschenen Vulkan Europas, bis hin zu Moorlandschaften, attraktiven Seen und Flüssen, pittoresken Fachwerkhäusern und pulsierenden Städten wie der Kulturstadt Kassel mit dem Brüder-Grimm-Museum – das ist Hessen. Das in der Mitte der Bundesrepublik gelegene Bundesland gehört vor allem durch seine südlichen Landesteile zu den am dichtesten besiedelten und wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands. Die Schönheit vom Odenwald bis ins Hessische Bergland, vom Rhein bis zu Werra und Weser ziehen immer mehr Besucher aus aller Welt an. Kein anderes Bundesland bildet einen größeren Kontrast von ausgedehnten Naturlandschaften und städtischem Leben. Die mondäne Landes- und Kulturhauptstadt Wiesbaden liegt am Fuße des Taunus, an den Ufern des Rheins. Sehenswert sind die prachtvollen Häuserfassaden aus Zeiten Kaiser Wilhelms II., die weitläufigen Parks und die imposanten Villen. Mit seinen 26 Thermal- und Heilquellen gilt Wiesbaden als »Stadt der Thermen«. Doch Hessens heimliche Hauptstadt ist Frankfurt am Main. In der Kunst- und Kulturmetropole vermischen sich Multi-Kulti und Schickimicki. Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Wandertipps und Reiseinformationen zu allen Regionen Hessens finden Sie hier!

Touren in der Nähe folgender Städte: Wiesbaden, Darmstadt, Frankfurt-am-Main, Kassel, Offenbach-am-Main

Touren in Hessen

Lahn - Von Oberbiel nach Runkel

Am Campingplatz von Schooleck bieten zahlreiche Kanuvermieter ihre Dienstleistungen an.

Schöne Wandertour in einem mal etwas weiteren, mal etwas engeren Tal, in dem es immer genug zu gucken und zu erleben gibt: mittelalterliche Fachwerkstädte, Schlösser, Burgen und Kirchen. Ein besonderes Erlebnis und einzigartig in Deutschland ist die Fahrt durch den 200 m langen Schiffstunnel, der eine große Lahnschleife bei Weilburg abkürzt. Die Infrastruktur für eine Paddeltour ist auf der Lahn ideal, kein anderer Fluss in Deutschland bietet mehr Angebote für Kanuten. (Autor: Michael Hennemann)Rundherum unproblematischer Kanuspaß auf einem charmanten Fluss mit hervorragender Infrastruktur an Verleihern, Unterkunfts- und Einkehrmöglichkeiten. Die ideale Mehrtageswandertour (nicht nur) für Anfänger und Familien mit Kindern. Befahrbarkeit. Ganzjährig... weiter >

Eder - Von Fritzlar nach Grifte

Start zu einer Tour auf der Eder am Wehr in Fritzlar

Schöne und problemlose Wandertour durch schöne Auenwälder. Die Eder ist für Motorboote gesperrt und da auch keine Straße das Ufer durchgehend begleitet, ist es unterwegs herrlich ruhig. Die Eder ist zwar breit, aber nicht sehr tief und das Wasser hat Trinkwasserqualität. Die perfekte Kanuwandertour, nicht nur für Anfänger und Familien. (Autor: Michael Hennemann)In der Domstadt Fritzlar mit schönen Fachwerkbauten beginnt unsere schöne Kanutour auf der Eder durch herrliche Auenwälder. Paddler haben die naturnahe Flusslandschaft ganz für sich, denn Motorboote sind hier verboten und es gibt keine durchgängige Straßenbegleitung.... weiter >

Diemel - Von Warburg nach Bad Karlshafen

Canadierfahrer an der Diemel

Die Diemel ist der kleinste und zugleich nördlichste Wanderfluss Hessens, der mit zügiger Strömung und engen Kurven durch ein enges Auental mit Erlen und Weiden führt. Ab der Landesgrenze bei Haueda sorgen relativ steile Hänge mit Trockenrasen und Wacholderheide für ein fast mediterranes Flair. Aufgrund der zahlreichen Vermieter herrscht dichter Bootsverkehr und wer es einrichten kann, plant seine Paddeltour so, dass er nicht am Wochenende, an Feiertagen oder in den Sommerferien unterwegs ist. (Autor: Michael Hennemann)Trockenrasen und Wachholderheiden verleihen dem Diemelufer ein mediterranes Flair, was dem Landstrich den Beinamen »Toskana Nordhessens« eingebracht hat. Hinter Trendelburg verläuft die Diemel entlang des nördlichen Randes des Reinhardswaldes, bevor sie bei Bad... weiter >

Fulda

In Rotenburg reichen die Fachwerkhäuser bis ans Ufer der Fulda.

Die Fulda mit ihrem Ursprung in der Rhön ist ein klassischer Wanderfluss ohne besondere Schwierigkeiten. In der beschaulichen Mittelgebirgslandschaft Waldhessens hat sich die Fulda ein breites Tal gegraben, an das sanft gewellte Wiesen und steile Waldhänge angrenzen. Neben romantischer Natur hat die Tour aber auch kulturhistorisch einiges zu bieten und sehenswerte Fachwerkstädte laden zu einem Landgang ein. (Autor: Michael Hennemann)Die Fulda zählt zusammen mit Werra und Weser zu den klassischen Flusswanderungen. In sanften Bögen windet sie sich durch ein weites Tal, vorbei an kleineren Dörfern und der Landgrafenstadt Rotenburg, deren eindrucksvolle Fachwerkbauten bis ans Ufer reichen.... weiter >

Lahn - Von Giessen nach Nassau

Im ersten Abschnitt der Lahn ersparen Bootsrutschen ein mühsames Umtragen der Wehre.

Der erste Abschnitt der Tour ist dicht besiedelt und durch nahe an den Ufern verlaufende Straßen auch recht laut. Schnell aber dominiert dann das Naturerlebnis. Waldbestandene Hänge begrenzen ein mal etwas weiteres, mal etwas engeres Tal, in dem es immer genug zu gucken und zu erleben gibt - mittelalterliche Fachwerkstädte, Schlösser, Burgen und Kirchen. Ein besonderes Erlebnis und einzigartig in Deutschland ist die Fahrt durch den 200 m langen Schiffstunnel, der eine große Lahnschleife bei Weilburg abkürzt. Die Infrastruktur für eine Paddeltour ist auf der Lahn ideal, kein anderer Fluss in Deutschland bietet mehr Angebote für Kanuten. (Autor: Michael Hennemann)Rundherum unproblematischer mit hervorragender Infrastruktur hinsichtlich Verleihern, Unterkunfts- und Einkehrmöglichkeiten. Die ideale Mehrtageswandertour (nicht nur) für Anfänger und Familien mit Kindern. Befahrbarkeit - Ganzjährig. Befahrungsregeln: Entlang... weiter >

Eder

Am Ufer der Eder laden zahlreiche schöne Plätze zu einer Rast ein.

Auf Hessens Flussjuwel durch das Waldecker Land Schöne und problemlose Wandertour durch schöne Auenwälder. Die Eder ist für Motorboote gesperrt, und da keine Straße das Ufer durchgehend begleitet, ist es herrlich ruhig. Die Eder ist zwar breit, aber nicht sehr tief und das Wasser hat Trinkwasserqualität. Die perfekte Kanuwandertour, nicht nur für Anfänger und Familien. (Autor: Michael Hennemann)Nach ihrer Quelle im Rothaargebirge fließt die Eder als rasanter Mittelgebirgsfluss bis nach Herzhausen, wo der 1914 errichtete, 27 Kilometer lange Edersee beginnt. Nach einer Staustufe von 47 Meter Höhe beginnt in Affoldern die beschriebene Tour. Hier fließt die Eder... weiter >

Werra

An der Brücke bei Lindewerra laden ein schöner Steg und zahlreiche Holzbänke zu einer Rast ein.

Erlebnisreiche Wandertour für die ganze Familie mit historischen Städten, Burgen und Schlössern in einem Flusstal mit mal bewaldeten Bergrücken, mal steilen Felshängen. Die Werra ist auf dem beschriebenen Abschnitt zwar Bundeswasserstraße, aber davon merkt man nichts, denn die Werra ist fest in der Hand von Paddlern. (Autor: Michael Hennemann)Die Werra entspringt im Thüringer Wald und fließt zwischen diesem und der Rhön nach Nordwesten, um dann beständig zwischen Hessen und Thüringen zu pendeln. Die beschriebene Tour beginnt im ehemaligen Grenzort Treffurt. Vorbei am Hohen Meißner und mit Blick auf die... weiter >