Regionen > Frankenalb (Fränkische Alb)

Frankenalb (Fränkische Alb)

Die Frankenalb östlich von Nürnberg, auch Fränkische Alb oder Fränkischer Jura genannt, ist eines der reizvollsten Mittelgebirge Deutschlands und gehört zur Schichtstufenlandschaft Nordbayerns. Sie liegt in einer Höhenlage von 300 bis 650 Metern. Kreisstadt der Fränkischen Alb ist Lauf. Die sanften Berge und Hügel, oft von Burgen (wie Hohenstein, Veldenstein, Burg Thann oder der imposanten Festung Rothenberg) gekrönt, sind leicht zu besteigen. Im Frühjahr macht die herrliche Blüte der Obstbäume das Wandern besonders reizvoll, im Sommer locken viele Badeseen und im Herbst entfalten die endlosen Wälder ihre ganze Farbenpracht. Hier finden Sie Wandertipps, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Reiseinformationen und vieles mehr!

Touren in der Nähe folgender Städte: Erlangen, Nürnberg

Touren in Frankenalb (Fränkische Alb)

Im unteren Pegnitztal

Flussradwege nach Hersbruck Einfache Radwanderung ohne Anstiege entlang der Pegnitz. An engen Talstellen weicht der Radweg teilweise auf die Staatsstraße aus. In Abschnitten verläuft die Route auf gut befahrbaren Kieswegen. (Autor: Michael Reimer, Wolfgang Taschner)Zwischen Neuhaus und Vorra windet sich die Pegnitz malerisch durch unberührte Natur sowie an schmucken Fachwerkhäusern und Kletterfelsen vorbei. Dann öffnet sich das Tal und eine weite Wiesenlandschaft breitet sich zwischen den Hügeln der Hersbrucker Alb aus. Während... weiter >

Stille Runde in der Hersbrucker Alb

Rundgang in Hersbruck und Radtour durch Pegnitz- und Hirschbachtal. GPS-Track umfasst nur die Radtour. (Autor: Armin Scheider)Die Hersbrucker Alb ist Teil der Frankenalb, besitzt also Mittelgebirgscharakter. Das bekommt man auch bei dieser Radtour zu spüren. Sie läuft ab Hersbruck ein Stück im Pegnitztal nach Norden, überwindet dann einen steigungsintensiven Höhenzug und führt schließlich im... weiter >

Im Karst bei Neuhaus an der Pegnitz

Blick zur Kirche und der Burg Veldenstein in Neuhaus an der Pegnitz

Abwechslungsreiche Wanderung auf breiten Wegen und schmalen Pfaden, längere Strecken im Wald, Wechsel von Auf und Ab. (Autor: Tassilo Wengel)Die Landschaft der oberen Pegnitz ist abwechslungsreich und malerisch. Für Wanderfreunde ist vor allem die bizarre Felsenwelt östlich von Neuhaus an der Pegnitz ein Eldorado. Schon 1936 legten Geologen einen karst- kundlichen Wanderpfad an, der an Höhlen, Dolinen und... weiter >

Im Karst bei Neuhaus an der Pegnitz

Blick zur Burg Veldenstein in Neuhaus/ Pegnitz

Abwechslungsreiche Wanderung auf breiten Wegen und schmalen Pfaden, längere Strecken im Wald, Wechsel von Auf und Ab. (Autor: Tassilo Wengel)Die bizarre Felsenwelt östlich von Neuhaus veranlasste schon 1936 Geologen, einen karstkundlichen Wanderpfad anzulegen. Er führt an Höhlen, Dolinen und einer überreichen Ansammlung von skurrilen Felsgebilden vorbei und bietet dem Wanderer außerdem immer wieder schöne... weiter >