Regionen > Deutschland

Deutschland

Lieben Sie das Meer, die Berge oder niemals schlafende Städte? Jedes der 16 Bundesländer von Deutschland verführt mit seinen Landschaften, Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Leckerbissen. Pulsierende Städte wie Berlin, Hamburg, Köln oder München laden mit architektonischen Highlights, paradiesischen Shoppingmeilen und spannendem Nachtleben ein. Zauberhafte Fachwerkorte und traditionsreiche Weindörfer mit gemütlichen Festen und regionalen Spezialitäten findet man in fast jeder Region des im Herzen Europas liegenden Staates. Dazu kommt die malerische Natur zum Beispiel in den Mittelgebirgen des Thüringer- oder des Schwarzwaldes, das Wattenmeer und schlohweiße Sandstrände der Nord- und Ostsee und die alpinen Landschaften des Allgäus und der Alpen. Diese lokalen Besonderheiten verbreiten einen eigenen wohligen Charme und laden ein zum Wandern und Erholen. Ein Land der tausend Möglichkeiten. Unternehmen Sie hier eine virtuelle Reise zu den schönsten Orten und entdecken, erleben und genießen Sie Deutschland!

Touren in Deutschland

Durchs Isartal zum Kloster Schäftlarn

Nahezu ebene Uferwanderung auf gut ausgetretenen Trampelpfaden. Nur am Schluss der Tour sind 100 Höhenmeter Aufstieg zu bewältigen. Da sich die Wege oft verzweigen, ist einigermaßen gutes Orientierungsvermögen hilfreich. (Autor: Michael Pröttel)Traumhafte Fußwanderung von Buchenhain nach Ebenhausen weiter >

Stille Stunden in der Glonner Region

Es sind keine spektakulären Höhepunkte, die diesen Ausflug kennzeichnen, sondern verborgene kleine Anziehungspunkte am Wegesrand. Noch immer zählt die Gegend um Glonn zu den Geheimtipps rund um München, besonders was landschaftliche Schönheit und imponierende Aussichtspunkte anbetrifft. Auch kunstgeschichtlich Interessierte kommen in dieser Region auf ihre Kosten, etwa bei einem Besuch von Maria Altenburg. (Autor: Armin Scheider)Es sind keine spektakulären Höhepunkte, die diesen Ausflug kennzeichnen, sondern verborgene kleine Anziehungspunkte am Wegesrand. Noch immer zählt die Gegend um Glonn zu den Geheimtipps rund um München, besonders was landschaftliche Schönheit und imponierende... weiter >

Oker - Von Schladen nach Braunschweig

An der Einsatzstelle in Schladen

Schöne und abwechslungsreiche Wanderfahrt. Im beschriebenen Abschnitt ist die Oker recht naturbelassen und fließt kaum begradigt und mit guter Strömung durch viel Grün. Neben den zahlreichen Windungen und der reizvollen Landschaft würzen einige spritzige Stromschnellen als Mini-Wildwassereinlagen die Tour. Im ersten Abschnitt fordern eventuell einige Baumhindernisse eine gute Fahrtechnik. Die beschriebene Tour ist für sportliche Paddler als Tagestour zu bewältigen. Um die sehenswerten Altstädte von Wolfenbüttel und Braunschweig angemessen zu würdigen, sollte man sich aber besser zwei Tage Zeit nehmen. (Autor: Michael Hennemann)Die Oker entspringt im Harz und fließt der Aller entgegen. Im vorgestellten Abschnitt paddelt man mit flotter Strömung durchs hügelige Braunschweiger Land, vorbei an der ehemaligen Residenzstadt Wolfenbüttel und dem alten Welfensitz Braunschweig.Befahrbarkeit:... weiter >

Zur Burg Teck

Burg Teck, eines der Wahrzeichen der Schwäbischen Alb (Ute und Peter Freier)

Abwechslungsreiche Rundwanderung am Albtrauf mit einem steilen und einem mäßigen Anstieg; zwei Burgruinen und die bewirtschaftete Burg Teck; Aussichtsfelsen. (Autor: Ute und Peter Freier)Auf der Nordspitze des Teckbergs, der durch einen Grat mit der Albhochfläche verbunden ist, sitzt die Burg Teck, ein Albvereins-Wanderheim mit Gaststätte und Aussichtsturm. weiter >

Rheinsteig Etappe 5 - Von Assmannshausen nach Lorch

Im Zentrum von Assmannshausen lädt die Alte Bauernschänke zur Rast ein.

Von zahlreichen Aussichtspunkten lässt sich die Schönheit des Rheintales auf diesem Abschnitt genießen und der Blick zu mehreren Burgen verleiht ihm noch einen besonderen Akzent. (Autor: Tassilo Wengel)Streckenwanderung auf bequemen Wegen und steinigem Felspfad, schöne Aussichten. weiter >

Von Malchow um den Fleesensee

Die Silhouette von Malchow am See

Malchow wird häufig als »Perle der Seenplatte« bezeichnet, denn die Lage inmitten Kölpinsee, Fleesensee, Malchower See sowie dem Petersdorfer See als Verbindung zum Plauer See ist zauberhaft. Dazu bietet Malchow eine malerische Altstadt und eine interessante Umgebung, die sich leicht auf einer Radtour erkunden lassen. (Autor: Tassilo Wengel)Schöne Rundtour vorwiegend auf Asphaltwegen, zwischen Klink und Eldenburg Radweg neben der B 192. weiter >

Entlang der Oberalster: Von Ohlsdorf nach Duvenstedt

Oberhalb von Ohlsdorf windet sich die Alster unbefestigt zwischen Parks, Villengrundstücken, kleinen Wäldern und Feucht gebieten hindurch. Wir sind zwar immer noch im dicht besiedelten Stadtgebiet, aber wäre da nicht das Verkehrsrauschen im Hintergrund, man würde es auf den schattigen Wanderwegen zwischen dichtem Buschwerk, schnatternden Enten, stillen Altarmen und großzügigen Privatgärten glatt vergessen. (Autor: Günter Weigt) weiter >

Von Wannsee nach Glienicke

Der Park Klein-Glienicke (Tassilo Wengel)

Bequeme Streckenwanderung, bis zum Park Glienicke als Uferweg, sofern nicht auf den parallel verlaufenden Höhenweg gewechselt wird. (Autor: Tassilo Wengel)Die Wanderung am Havelufer zwischen Wannsee und Glienicker Brücke gehört zu den schönsten Spaziergängen in Berlin. Sie ist sehr abwechslungsreich und bietet außerdem reichlich Gelegenheit zur Einkehr. weiter >