Regionen > Allgäu

Allgäu

Willkommen in einer der schönsten und vielseitigsten Landstriche Europas – zwischen Bodensee und Alpen. Das Allgäu ist eine Landschaft, die sich über den südlichen Teil des bayerischen Regierungsbezirks Schwaben, das äußerste südöstliche Baden-Württemberg, sowie einige zu Österreich gehörende Grenzgebiete erstreckt. Den glitzernden Bodensee, die Hügellandschaft des Voralpenlandes oder die alpinen Gebirgsgipfel mit königlichen Ausblicken und märchenhaften Schlössern (wie Neuschwanstein oder Hohenschwangau) – all das hat das Allgäu zu bieten. Man unterscheidet die Teilregionen Ostallgäu, Oberallgäu, Unterallgäu und Westallgäu. Entdecken Sie hier diese Traumlandschaften und eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands!

Touren in der Nähe folgender Städte: Augsburg, Friedrichshafen, Kempten, Lindau, Memmingen, München, Ravensburg, Ulm

Touren in Allgäu

Rund um den Forggensee

Einfach zu fahrende Tour mit schönen Blicken auf den Forggensee. Geringe Steigungen am Illasberg und vor Hegratsried, insgesamt weitgehend eben. Wir fahren auf kleineren Straßen und Wegen bis Dietringen, am nördlichen Rand des Forggensees auf einem Radweg über die Staumauer, dann sehr ruhig bis nach Brunnen. (Autor: Michael Graf)Füssen mit seinen zahlreichen Kunstschätzen und den malerischen Seen in seiner Umgebung bildet einen Anziehungspunkt für Radler im südlichen Ostallgäu. Dies gilt besonders für die Umrundung des großen Forggensees vor der hoch aufragenden Alpenkulisse. weiter >

Radtour von Steingaden nach Füssen

Radtour von Steingaden nach Füssen

Steingaden – Wies – Trauchgau – Halblech – Schwangau – Hohenschwangau – Füssen.
Tour führt durch sanft wellige Landschaft ohne anstrengende Steigungen mit herrlichen Aussichten auf die eindrucksvolle Kette der Alpen. (Autor: Tassilo Wengel)Im Pfaffenwinkel thronen hoch über dem Forggensee die beiden Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Inmitten einer schroffen Bergwelt auf malerischen Felsplateaus errichtet, ziehen sie jährlich Tausende von Besuchern aus aller Welt an. weiter >

Rundfahrt um den Forggensee.

Radrunde um den Forggensee

Füssen – Roßhaupten – Waltenhofen – Horn – Füssen.
Schöne Tour auf bequemen Wegen im Lechtalbecken ohne nennenswerte Steigungen, herrliche Aussichten auf Ammergebirge und die Tannheimer Berge. (Autor: Tassilo Wengel)In einem Lechtalbecken gelegen, ist der Forggensee mit einer Fläche von 16,3 Quadratkilometern der größte Stausee des Allgäus. Er wird vom Lech durchflossen, der hier angestaut ist, und bietet zahlreiche Wassersportmöglichkeiten. Die malerische Umgebung des Sees lässt... weiter >

Ausflug zum Hopfensee.

Füssen – Oberkirch – Zell – Hopfen am See – Füssen.
Leichte und reizvolle Tour mit schönen Aussichten auf die Tannheimer Berge und die sanften Erhebungen der Allgäuer Landschaft. (Autor: Tassilo Wengel)Die wellige Hügellandschaft westlich von Füssen bietet sich für eine genüssliche Radeltour an, die an zahlreichen Seen vorbeiführt. Hinzu kommen herrliche Aussichten auf die Berglandschaft des Ostallgäus mit den Tannheimer Bergen. weiter >

Von Lindau nach Wangen

Von Lindau nach Wangen

Stetig ansteigend auf asphaltierten Nebenstraßen, nur wenig steile Anstiege; von Radlern stark frequentiert, allerdings in der anderen Richtung. (Autor: Michael Graf)Von Lindau am Bodensee führt diese Tour auf kleinen Wegen erst durch das Obstanbaugebiet, dann entlang der Laiblach, am Deegermoos und kleinen Weilern vorbei hinauf in die schöne Stadt Wangen. weiter >

Von Füssen nach Halblech

Das Märchenschloss Neuschwanstein verzaubert nicht nur aus der Nähe

Auf dieser Etappe erreichen wir mit den weltberühmten Königsschlössern zwei kulturelle Höhepunkte des Bodensee-Königssee-Radwegs. Während das Schloss Hohenschwangau direkt an der Route liegt, ist das Märchenschloss Neuschwanstein nur über eine längere Steigung zu erreichen. Der Weg nach Trauchgau führt anschließend leicht bergab. (Autor: Thorsten Brönner) weiter >

Von Nesselwang nach Füssen

Der Säuling spiegelt sich im Schwansee und ist mit einer Höhe von 2.047 m der Hausberg von Füssen

Die 5. Etappe des Bodensee-Königssee-Radweges ist mit zahlreichen Hügeln gespickt, über die kleine Nebenwege führen. Gegen Ende der Tour wird es leichter und so bleibt noch genügend Zeit, um die Altstadt von Füssen zu erkunden oder einen Ausflug an einen der zahlreichen Bergseen zu unternehmen. (Autor: Thorsten Brönner) weiter >

Von Immenstadt im Allgäu nach Nesselwang

Bei Rauenzell genießt man einen imposanten Panoramablick auf die Allgäuer Alpen

Diese Etappe ist mit zwei längeren Anstiegen gespickt. Unterwegs passieren wir den höchsten Punkt des Bodensee-Königssee-Radwegs. Der überwältigende Rundumblick über grüne Hügel und einsame Weiler auf die Allgäuer Alpen macht die Strapazen mehr als wett. (Autor: Thorsten Brönner) weiter >