POIs > Tödi

Tödi

Der Tödi (auf Romanisch auch Piz Russein genannt) ist der höchste Gipfel der Glarner Alpen in der Schweiz. Über den Gipfel verläuft die Kantonsgrenze zwischen Glarus und Graubünden. Er ist stark vergletschert und schwer zugänglich. Der Tödi gliedert sich in drei aus der Ferne nur undeutlich hervortretende Gipfel: Piz Russein (3614 m ü. M., Westgipfel), Glarner Tödi (3577 m ü. M., Ostgipfel) und Sandgipfel (3388 m ü. M., Nordgipfel).