POIs > Sila (Gebirge)

Sila (Gebirge)

Die Sila ist ein Gebirgsmassiv in der Provinz Cosenza in Kalabrien, Italien. Die etwa 1.500 km² umfassende Bergregion besteht aus drei Teilen, der Sila Grande, der Sila Piccola und der Sila Greca. Der höchste Berg (Monte Botto Donato), in der Sila Grande, erreicht eine Höhe von 1928 Metern. Hier befinden sich Skipisten, da es in der Sila in den Wintermonaten beträchtliche Schneemengen gibt. In dem Gebirge entspringen die zwei Flüsse Neto und Crati. Das Gebirge fällt im Westen zur Stadt Cosenza steil ab.