POIs > Serfaus-Fiss-Ladis

Serfaus-Fiss-Ladis

Serfaus-Fiss-Ladis ist ein Skigebiet in Tirol, Österreich. Es entstand 1999 aus dem Zusammenschluss der drei Gebiete von Serfaus, Fiss und Ladis und reicht von 1200 m bis 2800 m Seehöhe. 53 Liftanlagen erschließen insgesamt 175 Pistenkilometer, von denen 85 Kilometer künstlich beschneit werden können. Die Gesamtbeförderungskapazität der Bergbahnen des Skigebietes beträgt 67.000 Personen pro Stunde. Weiterhin verfügt das Gebiet über 111 km präparierte Loipen, sowohl im Ort als auch in der Umgebung. Hinzu kommen 10 km Rodelbahnen, sowie 70 km geräumte Wanderwege.