POIs > Rauher Kulm

Rauher Kulm

Der Rauhe Kulm ist ein markanter Berg in der Oberpfalz, 23 Kilometer südöstlich von Bayreuth und 5 Kilometer südlich von Kemnath. Er ist ein Vulkan, der nie zum Ausbruch kam. Das Magma erstarrte, bevor es die Erdoberfläche erreichte. Nachdem die umgebenden Gesteinsschichten wegerodiert waren, zerbrachen die freigelegten Basaltsäulen, was zu einem Trümmerfeld rund um den Gipfel führte. Der Berg ist 682 m hoch und bietet von seinem 25 Meter hohen Aussichtsturm einen eindrucksvollen Rundblick auf das Fichtelgebirge, die Fränkische Alb und die nördliche Oberpfalz.