POIs > Pörlitzer Höhe

Pörlitzer Höhe

Die Pörlitzer Höhe ist ein Höhenzug, der sich von West nach Ost etwa zwei Kilometer nördlich des Stadtzentrums von Ilmenau erstreckt. Er ist bis zu 580 Meter (Oberpörlitzer Höhe) hoch und etwa vier Kilometer lang. Die Pörlitzer Höhe war bis zu ihrer Rodung vor mehreren Jahrhunderten mit Kiefernmischwald bestanden. Der Boden ist hier sandig und ph-neutral. Die Pörlitzer Höhe stellt die Wasserscheide zwischen der zwei Kilometer entfernt verlaufenden Ilm im Süden und der an ihrem Westende entspringenden Wipfra (Einzugsgebiet der Unstrut) dar. Auf ihr liegen die Orte Oberpörlitz im Westen und Unterpörlitz im Osten.