POIs > Passo di Fédaia

Passo di Fédaia

Der Dolomitenpass Passo di Fédaia (fassanisch-ladinisch Jouf de Fedaa; 2.057 m s.l.m.) stellt die Verbindung zwischen Canazei im Fassatal (Provinz Trentino, Region Trentino-Südtirol) und Malga Ciapela (Provinz Belluno, Region Venetien) am Fuße der Marmolata her. Die zumeist 5-7 m breite Bergstraße weist eine maximale Steigung von 15% auf und führt aus dem Fassatal über Alba di Penia, einige Kehren und Galerien in die Senke zwischen Padonkamm im Norden und Marmolatagletscher im Süden.