POIs > Oberoderwitzer Spitzberg

Oberoderwitzer Spitzberg

Der Oberoderwitzer Spitzberg (auch Oderwitzer Spitzberg) ist einer der markantesten Kegelberge im östlichen Lausitzer Bergland im Freistaat Sachsen. Die aus Phonolith bestehenden Gipfelklippen stehen seit 1936 als Naturdenkmal unter Naturschutz. Weithin bekannt ist die auf der Nordseite befindliche Sommerrodelbahn. Auf dem Gipfelplateau befindet sich eine Bergbaude, die über eine Fahrstraße erreichbar ist. An den Felsen wurde an der Nordseite ein Klettergarten mit ca. 50 Routen eingerichtet.