POIs > Mount-Kenya-Massiv

Mount-Kenya-Massiv

Das Mount-Kenya-Massiv (auch Mount Kenia; Kirinyaga und Kinyaa = „schwarz-weißer Berg“ in der Sprache der Massai, verballhornt vom deutschen Missionar und Afrikaforscher Johann Ludwig Krapf) ist mit maximal 5.199 m ü. NN das zweithöchste Bergmassiv in Afrika. Sein Zentrum befindet sich rund 15 km südlich des Äquators in Kenia.