POIs > Malberg (Westerwaldkreis)

Malberg (Westerwaldkreis)

Der Malberg gehört mit 422 m ü. NN – wie auch die Montabaurer Höhe – zu den höchsten Erhebungen im südlichen Westerwaldkreis. Um ihn gruppieren sich die Orte Leuterod, Moschheim, Niederahr und Ötzingen. Der Berg ist vulkanischen Ursprungs. Früher wurde hier Phonolith abgebaut, der in der Glasindustrie Verwendung fand.