POIs > Lysá skála (Provodínské kameny)

Lysá skála (Provodínské kameny)

Der Lysá skála - heute auch Spící panna genannt - (deutsch Kahlstein, Kahler Stein) ist ein 419 m hoher markanter Felsberg südlich von Ceská Lípa in Tschechien. Der Berg ist Teil der Berggruppe Provodínské kameny (Mikenhahner Steine) und stellt ein einzigartiges Zeugnis des tertiären Vulkanismus in Nordböhmen dar. Seit 1956 steht der Berg auf 3,5 Hektar als Naturdenkmal Provodínské kameny unter Naturschutz.