POIs > Kröndlhorn

Kröndlhorn

Das Kröndlhorn ist ein 2.444 m ü. A. hoher Berg in den Kitzbüheler Alpen in Österreich. Er ist einer der höchsten Berge der Kammlinie der Kitzbüheler Alpen und der höchste Berg des Bezirks Kitzbühel. Über seinen Gipfel verläuft die Grenze von Tirol zum Salzburger Land.Das Kröndelhorn erhebt sich nördlich des Salzachtals, südöstlich des Kelchsautals und südwestlich des Windautals. Vom Gipfel des Kröndelhorns aus geht nach Norden in einem Bogen eine Nebenkammlinie der Hauptkammlinie der Kitzbüheler Alpen aus. Dieser Bergkamm umschließt das Kar, in dem sich ein Bergsee, der Reinkarsee, in einer Höhe von 2.134 m gebildet hat. Dieses Kar ist das Hauptquellgebiet der Windauer Ache.Dem Gipfel des Kröndlhorns ist im Norden der nur vier Meter niedrigere Gipfel des Kröndlbergs vorgelagert, der beim Aufstieg aus nördlicher Richtung zuerst als eigentlicher Gipfel erscheint.