POIs > Knocknarea

Knocknarea

Der Knocknarea (irisch Cnoc na Rí) ist ein 327 m hoher, monolithischer Berg aus Kalkstein in der irischen Grafschaft Sligo und neben dem Ben Bulben die zweite markante Erhebung in der Nähe der Stadt Sligo. Der Berg fällt von weitem durch seine gleichmäßig abgerundete Form auf. Übersetzt heißt Knocknarea soviel wie „Mondberg“ (Knock bedeutet „Berg, Hügel“ und Ré „Mond“, oftmals wird der Name falsch mit „Königshügel“ oder „Königsberg“ übersetzt, weil Ré mit Rí („Könige“) verwechselt wird).