POIs > Kellenspitze

Kellenspitze

Die Kellenspitze, oft auch Kellespitze oder Köllenspitze genannt, ist mit 2238 Metern der höchste Berg der Tannheimer Berge. Er liegt im österreichischen Bundesland Tirol. Ursprünglich hieß der Berg im Volksmund Metzenarsch. Im Jahre 1854 besuchte die Königin Marie in Bayern das Jagdhaus auf dem Tegelberg. Als man ihr die umliegenden Gipfel erklärte, nahm man kurzfristig den Flurnamen In der Kelle am Fuße des Berges, da der originale Name, der auf eine Matz, also ein Prostituierte hinwies, unpassend erschien.