POIs > Karmelenberg

Karmelenberg

Der Karmelenberg ist ein durch vulkanische Tätigkeit entstandener bewaldeter Schlackenkegel. Er markiert das südöstliche Ende des Osteifeler Vulkanfeldes und erhebt sich bei einer Höhe von 372 m ü. NN als weithin sichtbare Landmarke etwa 170 m über die Pellenz.