POIs > Hainich

Hainich

Der Hainich ist ein ausgedehnter Höhenzug im Nordwesten Thüringens. Mit einer Gesamtfläche von ca. 16.000 Hektar ist er das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet Deutschlands. Im Dreieck der thüringischen Städte Eisenach, Mühlhausen und Bad Langensalza gelegen, befindet sich der Hainich etwa in der Mitte Deutschlands. Die höchste Erhebung ist der Alte Berg mit 493,9 m ü. NN. Der Süden des Hainich ist seit dem 31. Dezember 1997 als Nationalpark geschützt. Der Nordteil ist Naturwaldreservat.