POIs > Großer Feldberg

Großer Feldberg

Der Große Feldberg (879 m) ist die höchste Erhebung des Taunus; als Gipfel mag man die weitflächig betonierte bzw. asphaltierte und von vielerlei Bauwerken bestandene Gipfelkuppe allerdings kaum bezeichnen: Parkplätze, Imbissbude, eine Bushaltestelle mit Verbindung Richtung Königstein, Sendeturm und Aussichtsturm. Der sagenumwobene Brunhildisstein ist die einzige Stelle, an der sich noch ursprüngliche Natur findet, auch ein wenig der einst berühmten Aussicht lässt sich hier genießen. Bereits im 17. Jh. erstiegen Forscher diesen Berg, weil sie hier den »mons Taunus« vermuteten, den der römische Geschichtsschreiber Publius Cornelius Tacitus in seinen »Annalen« im Zusammenhang mit dem keltogermanischen Bataver-Freiheitskrieg gegen die Römer erwähnt.