POIs > Ettersberg

Ettersberg

Der Ettersberg ist mit 477 Metern Höhe der höchste Punkt der Stadt Weimar in Thüringen. Außerdem zählt er zu den höchsten Erhebungen im Thüringer Becken und ist das einzige Waldgebiet der Umgebung. Der Ettersberg ist ein Inselberg von etwa acht Kilometern Länge (in West-Ost-Richtung) und etwa drei Kilometern Breite (in Nord-Süd-Richtung). Angrenzende Orte sind Hottelstedt, Ettersburg, Kleinobringen und Großobringen auf der Nordseite sowie Schöndorf, Weimar, Gaberndorf, Daasdorf a. Berge und Ottstedt a. Berge auf der Südseite. Der Ettersberg ist Wasserscheide zwischen Ilm im Südosten und Unstrut im Nordwesten. Vorherrschende Baumarten sind Buche und Eiche.