POIs > Eldfell

Eldfell

Der Eldfell (isl. Feuerberg) ist ein Vulkan mit einem 200 m hohen Schlacken- und Aschenkegel auf der 13,4 km² großen isländischen Insel Heimaey. Er bildete sich ohne Vorwarnung bei vulkanischen Eruptionen wenige hundert Meter außerhalb der Stadt Heimaey am 23. Januar 1973. Seit dem Ende der Ausbrüche im Juli 1974 ist der Vulkan inaktiv, weitere Ausbrüche sind unwahrscheinlich.