POIs > Colle di Tenda

Colle di Tenda

Der Colle di Tenda (deutsch: Tenda-Pass, französisch: Col de Tende) ist ein Übergang über die Alpen zwischen Italien und Frankreich. Er trennt die Seealpen von den Ligurischen Alpen. Die gleichnamige, von Napoleon ausgebaute Passstraße verbindet den Großraum von Turin und Nizza über die Städte Cuneo in Piemont und Ventimiglia am Mittelmeer. Der Pass selbst gilt als der südlichste der großen Alpenpässe. Die Passhöhe liegt in 1.871 m Höhe direkt auf der Grenze zwischen Frankreich und Italien.