POIs > Col de Jougne

Col de Jougne

Der Col de Jougne ist ein Gebirgsübergang über den französischen Jura im Zuge der französischen Nationalstraße N 57 (Europastraße E 23), das ist die Verbindung Besançon/Dijon-Pontarlier-Lausanne. Die Passhöhe beträgt 1008 Meter. Im Zuge des Passes wird die Wasserscheide zwischen dem Einzugsgebiet von Rhein und Rhône überquert.